Cupertino wird für Apple TV+ einen Formel-1-Film mit Brad Pitt in der Hauptrolle produzieren

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Apple TV+ wurde im Sommer 2019 angekündigt und ging im November 2019 offiziell an den Start. Von der ursprünglichen Ausrichtung, ausschließlich auf eigene Produktionen zu setzen, ist nicht mehr ganz so viel übrig. Grund ist das geringe Interesse, was wiederum auf der mangelnden Quantität beruht. Der Konzern steuert dem bereits seit geraumer Zeit entgegen und kauft fremde Inhalte an. Dieses Mal legt man wieder über 100 Millionen IUS-Dollar auf den Tisch, aber Brad Pitt ist halt auch nicht günstig.

Formel-1-Rennfilm soll auf Apple TV+ erscheinen

Die Informationen sickerten über das Branchenblatt Deadline durch. Laut dessen handelt es sich um einen Rennfahrerfilm, der thematisch in der Formel 1 spielen wird. Ob die FIA den Film offiziell unterstützen wird, ist indes nicht klar. Allerdings konnte sich die Produktion eine Zusammenarbeit mit dem siebenmaligen F1-Weltmeister Lewis Hamilton sichern. Der Handlungsstrang ist nur grob skizziert: Demnach soll Brad Pitt einen Rennfahrer im Ruhestand spielen, der sich auf und neben der Strecke als Teammitglied um einen jüngeren Fahrer kümmern soll. Die Regie soll Joseph Kosinski übernehmen, der auch für Top Gun auf dem Regiestuhl saß.

Apple investiert über 130 Millionen US-Dollar

Damit man sich die rechte sichern konnte, musste Apple rund 130 Millionen US-Dollar auf den Tisch legen. Wenngleich diese Summe hoch erscheint, sind solche Investitionen im Streamingmarkt mittlerweile Gang und Gäbe. Grund sind die potenten Mitbewerber wie Netflix, Amazon Prime und Time Warner. Zum anvisierten Start machte das Unternehmen keinerlei Angaben, vor 2023 dürfte damit nicht zu rechnen sein. Ergänzend dazu dürften wir im laufe des Jahres zumindest mal einen ersten Teaser erwarten.

Was kostet Apple TV+?

Apple TV+ ist der günstigste Streamingdienst auf dem Markt. Er kostet lediglich 4,99€ pro Monat und wird zudem beim Kauf qualifizierter Hardware für drei Monate kostenfrei dazugelegt. Doch Apple TV+ ist nicht auf die Hardware von Apple festgelegt. Der Dienst lässt sich über die Apple TV-App nutzen und die wiederum steht auf nahezu allen wichtigen Endgeräten zur Verfügung. Am besten lässt sie sich jedoch auf einem aktuellen Apple TV nutzen:

-> Apple TV 4k HDR kaufen

Nutzt Ihr eigentlich noch Apple TV+? Wie zufrieden seid Ihr mit dem Angebot? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00
$5.00
$15.00
$100.00

Oder gib einen individuellen Betrag ein

$

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: