Infuse unterstützt nun Spatial Audio

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Kaum zu glauben, Spatial Audio ist nun auch schon seit fast einem Jahr verfügbar und immer noch gibt es Video- und Audio-Apps, die Spatial Audio, wie Apple sein 3D-Sound nennt, noch nicht implementiert haben. Von dieser Liste können wir nun den Medienplayer Infuse streichen.

Infuse in Version 7.3

Den Medienplayer Infuse habe ich in einem App-Tipp der Woche schon einmal ausführlicher vorgestellt, dies könnt Ihr hier nachlesen. Die Entwickler haben nun seit gestern ein neues Update im App Store bereitgestellt, welches die Versionsnummer 7.3 trägt. Die einzige und zugleich nennenswerte Neuerung ist die Unterstützung von Spatial Audio, anbei einmal die Release-Notes aus dem App Store:

Wiedergabe mit 3D-Audio für die AirPods Pro und AirPods Max

  • 3D-Audio mit dynamischer Kopferfassung verleiht dem Film oder Video, das du dir gerade ansiehst, einen kinoähnlichen Surround-Sound, als käme der Ton aus allen Richtungen. Das Klangfeld bleibt dem Gerät zugeordnet, und die Stimme bleibt beim Schauspieler oder in der Szene auf dem Bildschirm.

Die Unterstützung von Spatial Audio ist auf die AirPods Max und die AirPods Pro sowie den AirPods 3 begrenzt. Damit steht nun auch hier Raumklang zur Verfügung. Bei aktiviertem Spatial Audio und der dynamischen Kopferfassung bleibt die Audioausgabe immer beim Bildschirm, egal wohin man den Kopf auch hindreht.

-> AirPods 3 kaufen

-> AirPods Pro kaufen

-> AirPods Max kaufen

In den eigenen Release-Notes auf der Webseite ist der Entwickler jedoch etwas auskunftsfreudiger:

  • Unterstützung für den nativen Emby/Jellyfin-Modus hinzugefügt
  • HDR-Helligkeitsmetadaten für SDR-Tonzuordnung verwenden
  • Option zum Anzeigen von Kapitel-Überspringschaltflächen
  • Listen auf Deck/Nächstes in den Abschnitt Nach oben Weiter
  • Sammlungen zu Genre-Abschnitten hinzugefügt
  • Jahresfilter in der Metadatensuche hinzugefügt

Verbessert

  • Verbesserte Emby/Jellyfin-Synchronisierung
  • Leistungsverbesserungen für große Bibliotheken
  • Verbesserte SDR-Tonabbildung für iPhone HDR-Videos
  • Verbesserte Animation beim Doppeltippen zum Suchen
  • Verbesserte Darstellung der erweiterten Wiedergabeeinstellungen
  • Verbesserte Wiedergabe von Videos mit hoher Bildrate (HFR)
  • Schnellere Besetzungs-/Besatzungssuche in großen Bibliotheken
  • Verbesserter Dynamikbereich für Dolby-Audiospuren
  • Verbesserter DB-Optimierungsbildschirm
  • Verbesserte Hochskalierungsleistung
  • Verbesserte Unterstützung für TSCC-Videos
  • Verbesserte Wiedergabe für Videos mit falschen Zeitstempeln
  • Verbesserte Analyse von Dolby Vision-Metadaten aus Plex
  • Verbesserte Unterstützung für fehlgeleitete Dolby Vision-Videos
  • Schnellerer Lebenslauf nach dem Spielen im Hintergrund
  • Verbesserte Audioqualität bei aktivierter variabler Geschwindigkeit
  • Verbessertes Downmixing für 16-Bit-FLAC- und PCM-Tracks
  • Verbesserte Animationen beim mehrfachen Tippen zum Zurückspulen
  • Schnelleres Abrufen für alle Fernsehsendungen

Gefixt

  • Feste HDR- und DV-Wiedergabe auf neueren iPads
  • Feste Darstellung langer Titel in der Browseransicht
  • Blinken von Untertiteln in Videos ohne Audiospuren behoben
  • Seltene Frame-Drops bei der Verwendung von Untertiteln behoben
  • Festes Bildseitenverhältnis nach dem Ändern der Ausrichtung
  • Die Anzeige von Untertiteln nach dem Ändern von Untertitelspuren wurde behoben
  • Feste Transparenz der Registerkartenleiste auf dem Bibliotheksbildschirm
  • Verzerrung bei einigen DTS-Audiospuren behoben
  • Seltener Fehler bei der Verwendung von AirPods behoben
  • Feste Dolby Vision-Farben in PiP
  • Audio bei der Wiedergabe im Hintergrund behoben
  • Absturz im Abschnitt Unbeobachtet in großen Bibliotheken behoben
  • URL-Streaming und Downloads von einigen Servern behoben
  • Andere kleinere Korrekturen und Verbesserungen

So bekommt Ihr das Update

Das Update steht ab sofort im App Store bereit und kann von allen Bestandskunden kostenfrei geladen werden.

Wer kein Kunde ist, kann sich zwischen verschiedenen Abo-Modellen auswählen:

  • Monatliches Abo zu 0,99€
  • Jahres-Abo zu 9,99€
  • Lifetime-Zugang für derzeit 74,99€

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: