MacBook Pro 2021: Nutzer melden vermehrt Probleme mit dem SD-Kartensteckplatz

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die aktuellen Modelle des MacBook Pro stellen aus unterschiedlichen Gründen eine Zäsur bei Apple dar: Neben dem Umstieg auf Apple Silicon liegt das vor allen an der Rückkehr von drei Schnittstellen begründet. Neben MagSafe in Version 3 verbaut Apple nach rund fünf Jahren sowohl wieder einen HDMI-Port als auch einen SD-Kartensteckplatz. Letzterer scheint aktuell Probleme zu machen.

Unterschiedliche Probleme gemeldet

Vermehrt melden Benutzer nun, dass sie unterschiedliche Probleme mit dem SD-Kartensteckplatz haben. Mal sind es langsame Übertragungsgeschwindigkeiten, mal werden gespeicherte Dateien auf der SD-Karte gar nicht erst korrekt angezeigt. Wie MacRumors feststellte, deuten mehrere Berichte, die im Internet veröffentlicht wurden, darauf hin, dass es ein weit verbreitetes Problem mit dem SD-Kartenleser in den in diesem Jahr eingeführten 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pro-Modellen gibt. Was die Fehlersuche enorm erschwert, es gibt kein einheitliches Fehlerbild. Anbei einmal eine Beschreibung von reddit von einem Benutzer mit einem MacBook Pro 14″ 2021:

„Es ist sehr frustrierend. Ich hatte gehofft, dass der Import von der SD-Karte einschließlich der Vorschau der Bilder auf meinem neuen 14′′ MBP schnell erfolgen würde. Ich habe eine ziemlich neue 64 GB SD-Karte, die gut funktioniert hatte. Aber Fotos auf dem MBP mit dem internen SD-Kartensteckplatz dauert Minuten, um Fotos anzuzeigen, und stürzt manchmal auf halbem Weg ab. Manchmal stürzt auch der Finder ab.“

Foreneintrag auf reddit

-> MacBook Pro kaufen

Möglicher Workaround

Wie von anderen Benutzern hervorgehoben, löst die Formatierung der SD-Karte das Problem in den meisten Fällen nicht. Nutzt man hingegen einen USB-C-Adapter, der einen SD-Steckplatz aufweist, scheint es hingegen kein Problem zu geben. Apple hat dieses Problem noch nicht offiziell erkannt, sodass es unklar ist, ob der Konzern dieses Problem offiziell untersucht. Dementsprechend ist es unklar, ob ein Update von macOS 12 auf Version macOS 12.1 das Problem behebt.

Seid Ihr davon betroffen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: