Dank GaN-Technologie: iPhone wird sich innerhalb von 20 Minuten aufladen lassen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Es gibt nur wenige Sachen, bei denen iPhone-User neidvoll ins Lager der Androiden schauen. Eines davon ist das Laden. Während das iPhone mit nun knapp 22 W att geladen werden können, lachen Android-Hersteller darüber. Sogar via Wireless können vereinzelte Smartphones mit knapp 67 Watt laden. Doch dies dürfte sich demnächst ändern.

CEO von Yang prophezeit volle Ladung innerhalb von 20 Minuten

Steven Yang ist CEO des Zubehörherstellers Anker und hat dem amerikanischen Tech-Magazin The Verge ein interessantes Interview gegeben und sich dabei konkret zum Laden eines iPhones geäußert. Die dafür benötigten Ladegeräte werden in Zukunft dank der neuen GaN-Technologie (Galliumnitrat) der neuen Generation, hier gibt es ein Review zum Satechi Charger, eine komplette Aufladung des iPhones innerhalb von knapp 20 Minuten bewerkstelligen können. Yang äußert sich konkret wie folgt dazu:

„Wir haben bereits in den letzten Jahren viele GaN-Ladegeräte verkauft, und wir haben Anfang dieses Jahres die zweite Generation – wir nennen sie GaN2 – auf den Markt gebracht. GaN2-Ladegeräte können jetzt auch 65 Watt auf einem sehr kleinen Kubikraum ausbringen. Wir werden eigentlich nächstes Jahr GaN3 auf den Markt bringen, was die Ladegerätgröße noch kleiner machen und auch die Nennleistung erhöhen wird. Wie Sie wahrscheinlich sehen können, werden Geräte stromhungriger und werden mit höherer Geschwindigkeit geladen. Vor zehn Jahren waren die Ladegeräte 5 Watt. Dann waren es 10, und Apple hat es auf 20 erhöht. Die anderen Android-Marken brachten es auf 40-60 Watt. Ich denke, es ist kein kundenfreundlicher Ansatz, über Wattzahl zu sprechen. Stattdessen sprechen wir über Ladezeit.Die Ladezeit betrug früher etwa drei Stunden, aber sie wurde mit den 20-Watt-Ladegeräten auf etwa eine Stunde und 20 Minuten gesenkt und dann mit den 40-60-Watt-Ladegeräten auf etwa 30-40 Minuten reduziert. Noch abenteuerlustigere Marken machen 120 Watt, was das Telefon in weniger als 20 Minuten vollständig aufladen würde.“

Steven Yang

Yang ist zufrieden mit Apples Verzicht auf das Netzteil im Lieferumfang des iPhone

Yang wurde zudem gefragt, was er vom Verzicht Apples zum Netzteil im Lieferumfang des iPhones halte. Wenig überraschend begrüßt er diese Entscheidung, weil Anker so viele neue Kunden erschließen kann. Laut Ankers eigener Umfrage verwenden etwa 50 Prozent dieser Benutzer immer noch ihre alten Ladegeräte, weil sie im Laufe der Jahre einige gespart haben. Aber immer mehr Menschen beginnen, nach einzelnen Ladegeräten zu suchen und so erschließen sich neue Kunden für das Unternehmen.

Auch über Apples MFi-Programm wurde gesprochen. Nach anfänglichem Fremdeln damit erkennt Anker die Notwendigkeit von Apple dafür an. Apple kann so garantieren, dass das Kabel das iPhone nicht beschädige. Außerdem garantiere Apple über die Lizenzierung über das MFi-Programm, dass jeder Kunde immer die gleiche Mindestqualität bekomme, egal, welcher Hersteller ausgewählt wird

Muss das iPhone noch schneller geladen werden? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: