Teardown AirPods 3: Trotz ähnlichem Design Unterschiede zu den AirPods Pro

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die AirPods 3 sind seit knapp zwei Wochen auf dem Markt und die ersten Eindrücke bezüglich des Sounds und des Tragekomforts sind überraschend positiv. Doch wie sieht es unter der Haube aus? Dieser Frage ging der YouTube-Channel 52Audio in seinem Teardown nach.

Teardown der AirPods 3

Die AirPods 3 sind optisch den AirPods Pro sehr ähnlich, das gilt aber nur bedingt für die verbaute Technik. Dies fand der der YouTube-Channel 52Audio bei seinem Teardown heraus. Dies ist wenig verwunderlich, da sich die Funktionen der AirPods 3 von den AirPods Pro unterscheiden. Sie bieten zwar auch Spatial Audio an, kommen jedoch mit einem neuen adaptiven Equalizer. Außerdem hat Apple einen neuen Hauterkennungssensor verbaut, der zuverlässiger beim Stoppen der Musikwidergabe ist, wenn man diese aus dem Ohr herausnimmt. Um an die technik im Inneren zu gelangen, bedarf es aber viel Fingerfertigkeit, das geeignete Werkzeug sowie einen Föhn. Denn auch die AirPods 3 sind wieder vollständig verklebt. Das bedeutet auch, dass die AirPods 3 bei Defekt ein Wergwerfartikel sind – was nicht so recht zum ökologischen Anstrich passt, den sich Apple gerne selbst attestiert. Alle Komponenten werden über ein FPC-Kabel mit einer kleinen Batterie zwischen Lautsprecher und Mikrofon verbunden. Die interne Batterie der AirPods 3 hat eine Kapazität von 0,133 Wh.

Auch das Case wurde unter die Lupe genommen

Beim Ladecase gibt es ebenfalls eine Änderungen. So kann das neue Case nun via MagSafe geladen werden, dafür hat Apple entsprechende Magneten im Case implementiert. Um die Abwärme in den Griff zu bekommen, ist zusätzlich ein Wärmepad aus Graphit verbaut. Zusätzlich verfügt das Ladecase neben dem Lightning-Anschluss über einen 345 mAh starken Akku. Dieser besteht nur noch aus einer einzelnen Akkuzelle, bei den AirPods Pro waren es noch zwei kleine Batterien.

-> AirPods 3 kaufen

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: