Netflix bringt einen Gaming-Dienst an den Start: Was Du jetzt wissen musst

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Der Wettbewerb bei den Videostreamingdiensten ist enorm hart und umkämpft, dass musste der Platzhirsch Netflix zuletzt leidvoll erkennen. Allen voran Disney+ macht dem Pionier der Branche zu schaffen und auch Amazon hat mit Prime Video mächtig aufgerüstet. Seit geraumer Zeit versucht sich Netflix, nun breiter aufzustellen. Was mit Merch begann, gipfelt nun im neuen Gaming-Dienst.

Netflix startet eigenen Gaming-Dienst

Schon im vergangenen Sommer gab es Gerüchte, wonach Netflix überlege, einen Gaming.-Dienst auf den Markt zu bringen. Das sind ab sofort nicht mehr Gedankenspiele, denn Netflix Games ist ab sofort real.

Unter diesem Namen hat Netflix heute seinen Spieledienst mit fünf Handy-Games gestartet und wie zu erwarten war, greifen diese erfolgreiche Serientitel von Netflix auf. Netflix-Fans können nun überall diese fünf Spiele auf dem Handy zocken: Stranger Things: 1984 (BonusXP), Stranger Things 3: The Game(BonusXP), Shooting Hoops (Frosty Pop), Card Blast (Amuzo & Rogue Games) und Teeter Up (Frosty Pop). Laut dem Blogeintrag soll es aber nicht dabei bleiben, das Unternehmen plant, weitere Spiele auf den Markt zu bringen. Einige Titel lassen sich zudem offline spielen während zudem einige Titel nicht verfügbar sein werden, wenn man sich im Kinderprofil befindet.

Ohne Aufpreis und aktuell nur für Android verfügbar

Zunächst die guten Nachrichten: Netflix Games wird es ohne Aufpreis geben, man benötigt lediglich ein aktives Abo. Außerdem verspricht man, dass es keine Werbung und keine In-App-Käufe geben wird – was als ein direkter Angriff auf Apple Arcade zu sehen ist. Bis es aber soweit ist, müssen sich iOS-User noch gedulden. Denn Netflix games wird zunächst exklusiv auf Android verfügbar sein, wie das Unternehmen erklärte. Grund sind die Regularien im iOS App Store, wobei Netflix offen lässt, wie schnell man an einer Umsetzung für iOS arbeitet.

Was haltet Ihr davon? Werdet Ihr Netflix Games ausprobieren? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag aus

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen individuellen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Ein Kommentar zu „Netflix bringt einen Gaming-Dienst an den Start: Was Du jetzt wissen musst

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: