M1 Max und M1 Pro statt M1X: Neue Hinweise zur Nomenklatur aufgetaucht

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

in etwas mehr als 24 Stunden hält Apple sein „Unleashed“-Event ab und wird dort die neuen Modelle des MacBook Pro vorstellen – ab 19:00 Uhr MEZ geht es los. Mein ausführlicher Recap wird im Anschluss erscheinen aber das wisst Ihr ja bereits. Was wir wohl nicht eindeutig wissen, ist die mögliche Nomenklatur des verbauten Chips.

M1 Max und M1 Pro statt M1X?

Ursprünglich gingen wir die ganze Zeit davon aus, dass wir eine aufgebohrte Variante des M1 sehen werden und der Konzern den Chip deshalb M1X nennen wird. Laut Bloomberg ist dem aber nicht so. Gurman behauptet in seinem „Power On“-Newsletter von einem Entwickler erfahren zu haben, wie Apple die neuen Chips nennen wird.

In den Log-Dateien des Entwicklers, der anonym bleiben will, finden sich zwei Bezeichnungen: „M1 Pro“ und „M1 Max“. Bisher ging die Gerüchteküche davon aus, dass Apple die kommenden Chips „M1X“ oder „M1Z“ nennt. Dies soll aber zu technisch sein und nicht die Unterschiede ausreichend dokumentieren können.

Bedeutet wohl zwei Ausbaustufen

Viel interessanter als die Nomenklatur ist wohl die Erkenntnis, dass Apple zwei Ausbaustufen vorbereitet hat. Neben unterschiedlicher CPU- und GPU-Ausstattung dürften wohl auch unterschiedliche Taktfrequenzen vorgesehen sein. Außerdem wäre es so denkbar, auch unterschiedliche RAM-Konfigurationen anbieten zu können.

Damit könnte Apple sein Angebot etwas breiter auffächern, als dies mit dem M1 der Fall war. Hier unterschieden sich die günstigeren Modelle von den teureren nur durch die GPU. In der Einstiegskonfiguration stehen hier 7 Kerne zur Verfügung.

Was haltet Ihr davon? Werdet Ihr ein MacBook Pro bestellen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

2 Kommentare zu „M1 Max und M1 Pro statt M1X: Neue Hinweise zur Nomenklatur aufgetaucht

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: