Neuer Softwareleiter für das HomePod-Team eingestellt

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Der originale HomePod wurde 2017 vorgestellt und im Frühjahr 2021 klammheimlich wieder eingestellt, hier von mir berichtet. Grund war nicht der Klang, der war zwar Apple-typisch aber gut, es lag vielmehr an der Software. Um konkret zu sein, an Siri. Das passte nicht zur Preisvorstellung von zuletzt 329,00 Euro, weshalb sich der Smart Speaker schlecht verkaufte. Beim HomePod Mini sieht das hingegen gänzlich anders aus, der Preis liegt aber auch bei nur 99,00€. Doch das Comeback eines größeren HomePod ist ausgemachte Sache, darauf deutet auch diese Personalentscheidung hin.

Neuer Software-Chef für den HomePod

So ganz stimmt das nicht, doch der Reihe nach: Laut einem Bericht von Bloomberg kehrte Afrooz Family nun zum Unternehmen zurück und fungiert dort als Software-Chef für den HomePod.  Family hatte in der Vergangenheit zwischen 2012 und 2016 bei Apple gearbeitet, aber er verließ das Unternehmen, um das Audio-Startup Syng mitzubegründen. Das daraus entstandene Produkt ist der Edellautsprecher „Cell Alpha“ – welcher zu einem Startpreis ab 1800 US-Dollar zu erwerben ist.

Lautsprecher Cell Alpha

Bei Apple ist Afrooz Family für die Arbeit an einigen beliebten Soundtechnologien für die Produkte des Unternehmens verantwortlich, darunter Spatial Audio und das Spatial Awareness-System des HomePod.

Wie will Apple den HomePod neu aufstellen?

Trotz der Einstellung des HomePod hat Apple den HomePod nicht aufgegeben und stellt sich diesbezüglich neu auf. So wurde beispielsweise ein Kombigerät aus HomePod und iPad diskutiert. Alternativ wurde auch eine Art Soundbar mit integrierter Apple TV diskutiert. Doch Apple sollte sich nicht zu sehr auf die Hardware konzentrieren. Denn die schlechte Performance von Siri ist der Hauptgrund dafür, dass der HomePod scheiterte.

Was meinst Du dazu? Hast Du einen großen HomePod? Wie zufrieden bist Du mit ihm? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: