Bose stellt Soundlink Flex vor

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die Soundspezialisten von Bose haben einen neuen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt und konzentrieren sich damit wieder etwas auf ihre Kernkompetenzen. Dieser hört auf den Namen Soundlink Flex und soll im Revier des Sonos Roam wildern.

Soundlink Flex – der Robuste

Der Soundlink Flex weist eine neue Form auf und ist direkt auf den ersten Blick als Outdoor-Bluetoothlautsprecher zu erkennen. Dank robuster Bauweise und Wasserschutz nach IP67-Standard ist er besonders hart im Nehmen. Das Gerät verträgt kurze Tauchgänge auf bis zu 1 Meter Tiefe und taucht selbstständig wieder auf. Zusätzlich ist das Gehäuse mit Silikon ummantelt, die Lautsprecherabdeckung besteht aus pulverbeschichtetem Stahl. Diese Kombination soll dafür sorgen, dass selbst stärkere Stürze sowie Rost und Sonneneinstrahlung dem Soundlink Flex nichts anhaben sollen. Gleichzeitig verspricht Bose die beste Klangleistung, die ein Bluetooth-Lautsprecher dieser Größenordnung liefern kann. Das 20×5,3×9,1 Zentimeter große Gerät ist mit der sogenannten Bose-PositionIQ-Technik ausgestattet und soll dadurch automatisch seine Ausrichtung erkennen.

Automatisch angepasster Sound und lange Akkulaufzeit

Der Soundlink Flex soll seinen Sound immer automatisch an seine Position anpassen, damit es den optimalen Klang gibt. Der verbaute Akku liefert laut Bose bis zu zwölf Stunden Musikgenuss. Der Lautsprecher merkt sich bis zu acht Bluetooth-Verbindungen und kann innerhalb von Sekunden zwischen mehreren Audioquellen wechseln. Natürlich verfügt der neue Soundlink Flex auch über eine Freisprechfunktion mitsamt gesonderter Taste. Darüber können auch Sprachbefehle an das verbundene Smartphone übermittel werden. Bei Bedarf können zwei Soundlink Flex zu einem Stereopaar gekoppelt werden.

Preise und Verfügbarkeit

Der Soundlink Flex ist für das gebotenen Paket erstaunlich günstig: Er kostet in den USA gerade einmal 149,00 US-Dollar, in Euro dürften das knapp 160,00€ sein. Allerdings, und Ihr habt es schon geahnt, ist der neue Soundlink Flex hierzulande noch nicht erhältlich. Wann der in Deutschland in den Handel kommt, wollte Bose leider nicht verraten.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: