Apple Watch Series 7 wohl erstmals in freier Wildbahn gesichtet

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Es ist Sonntag, wir haben den Tag der Deutschen Einheit und es ist heute wieder Ran NFL. Doch es gibt etwas, was ich mit Euch teilen muss und was zu dieser Meldung wie die Faust aufs Auge passt.

Die Series 7 erstmals in freier Wildbahn gesichtet

An MacRumors zugespielte Informationen sollen die Apple Watch Series 7 erstmals in freier Wildbahn zeigen. Die zwischenzeitlich wieder gelöschten Bilder stammen aus einer Apple Watch-Facebookgruppe und sollen von einer Quelle stammen, die im Dunstkreis eines Mobilfunkanbieters anzusiedeln ist.

Die heute geteilten Bilder bieten eine ersten „intensiveren“ Blick auf die Serie 7 mit ihrem größeren und umfangreicheren Display. Trotz Gerüchten verfügt die Series 7 nicht über flache Kanten, sondern über „rundere und weichere Ecken“, wodurch sich das Display leicht über die Seiten krümmen kann. Die kleineren, nur noch 1,7 mm breiten Ränder und ein minimal vergrößertes Gehäuse sorgen dafür, dass die neue Version der Apple-Uhr um 20 Prozent mehr Bildschirmfläche hat, als ihr Vorgänger. 

Interessante Randnotiz an dieser Stelle: Apple verkauft die Series 3 immer noch, hat diese sogar im Preis leicht angehoben, doch das ist absolut unverständlich. Denn die neue Series 7 bietet sogar insgesamt 50% mehr Displayfläche.

Preise

Sowohl zu den Innereien als auch dem Verkaufspreis schweigt sich der iPhone-Konzern beharrlich aus. Mit Blick auf die Ansagen, die Series 7 ab 399 US-Dollar anzubieten, dürfte diese hierzulande um die 440,00€ einsteigen.

Was sagt Ihr zu den Bild? Gefällt Euch die Series 7? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: