iPhone 13 Pro Max: Räumt den Titel als bestes Smartphone-Display ab

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Es gibt gewisse Gesetzmäßigkeiten, die aus einer Regelmäßigkeit heraus entstehen. Jedes Jahr im Herbst stellt Apple ein neues iPhone vor und direkt danach räumt das aktuelle Topmodell den Preis für das beste Smartphone-Display ab – das iPhone 13 Pro Max macht hier keine Ausnahme.

iPhone 13 Pro Max bekommt den „Best Smartphone Display Award“ verliehen

Seit Jahren schon räumt das Display im iPhone diesen begehrten Award von DisplayMate ab, da macht das iPhone 13 Pro Max keine Ausnahme. Diese Auszeichnung basiert auf einer Kombination aus Labortests und Messungen, die alle dazu geführt haben, dass das iPhone 13 Pro Max ein „Top-Tier“-Smartphone-Display mit einer Leistungsstufe von A+ hat. Damit tritt das 13 Pro Max übrigens die Nachfolge des 12 Pro Max an.

Kurz zu Erinnerung der inneren Werte des Displays: Erstmals verbaut Apple die aus der Apple Watch bekanntgewordene LTPO-Technik um eine Bildwiederholrate von 120 Hz zu ermöglichen – auf den Namen ProMotion getauft. Darüber hinaus bietet das Display True Tone, HDR, Wide Colour nach dem P3-Fabraum, Haptic Touch, einem Kontrastverhältnis von 2.000.000:1, einer maximalen Helligkeit von 1000 Nits bzw. 1.200 Nits bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten sowie eine Auflösung von 2778 x 1288 Pixeln bei 458 ppi an.

Betrachtungswinkel und der minimale Reflexionsgrad werden besonders hervorgehoben

Die Tester von DisplayMate gehen dabei besonders auf den Betrachtungswinkel sowie die Bildschimreflexionen ein. Letztere liegen in der Branche bei mehr als 10%, das iPhone 13 Pro Max weist hingen mit 4,6% bei Umgebungslichtreflexionen und 5,6% bei Spiegelreflexionen die niedrigsten Messwerte in dieser Kategorie auf, die DisplayMate jemals bei einem Smartphone ermitteln konnte.

Eine interessante Randnotiz gibt es auch noch: Laut Display Supply Chain Consultants werden die Displays im iPhone 13 Pro Max und iPhone 13 Pro exklusiv von Samsung geliefert. LG ist zwar auch Lieferant für OLED-Panels, liefert diese jedoch ohne die LTPO-technologie aus. Damit dürften diese im iPhone 13 und iPhone 13 Mini verbaut werden. Der vollständige Test des Displays des iPhone 13 Pro Max ist eine Lektüre wert und kann auf der DisplayMate-Website nachgelesen werden.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „iPhone 13 Pro Max: Räumt den Titel als bestes Smartphone-Display ab

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: