die 8. Beta von macOS 12 Monterey verrät ominösen „High Power“ Mode – neues 16″ MacBook Pro kommt näher

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Gestern hat Apple einen Schwung an neuen Betas verteilt und unter anderem dabei auch die achte Dev-Beta von macOS 12 Monterey bereitgestellt – mit einem Release ist zu Mitte Oktober zu rechnen. Das neue Betriebssystem wird einige spannende Funktionen bieten, dazu könnte unter Umständen ein „High Power“-Modus hinzukommen. Entsprechende Hinweise tauchten dazu in der gestern veröffentlichten Beta von macOS 12 Monterey auf.

„High-Power“-Modus schon früher angedeutet

Dieser Modus ist keinesfalls neu, entsprechende Gerüchte tauchten bereits als Pro-Modus in macOS Catalina 10.15.3. auf. Die internen Codezeilen beschrieb als etwas, das die Ausführung von Apps beschleunigt, während er gleichzeitig vor einer verkürzten Akkulaufzeit und erhöhten Lüftergeräuschen warnt. Diese Funktion wurde den Benutzern nie zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus entfernte Apple in sämtlichen Betas von macOS 12 Monterey diese Funktion. Mit der achten Beta von macOS 12 Monterey tauchte dieser wieder auf, bekam jedoch mit „High Power“ einen neuen Namen.

Lautere Lüftergeräusche

Wenn die Leistung erhöht wird, zieht das natürlich mehr Abwärme mit sich und der Lüfter müsste mehr Leistung erzeugen. Das dürfte aber mit einer deutlich gesteigerten Geräuschkulisse einhergehen – was zuletzt speziell unter Macs mit Intel-Chips schon als allgemein nervig empfunden wurde. Mit dem M1 hat sich das komplett ins Gegenteil gehandelt, was aber auch aber Thermal Throttling liegt. Dieses ist bei Apple Silicon ein wesentlich geringeres Problem. Und in wenigen Wochen wird Apple die kommenden MacBook Pro-Modelle mit dem M1X-Chip vorstellen. Dieser soll über die doppelte Anzahl an Performance-Kernen verfügen. Es ist also denkbar, dass der High Power-Mode speziell dafür programmiert wird. Klarheit dürfte es bis November geben, wenn Apple die neuen Geräte offiziell angekündigt hat und Monterey auf den Markt kommt.

96 Watt Netzteil nicht mehr lieferbar

Nahezu jeder wartet auf das kommende MacBook Pro 14″ und MacBook Pro 16″, doch bisher vergeblich. Gerüchten zufolge wollte Apple bereits im Frühjahr die beiden neuen Modele auf den Markt bringen, musste dies aber höchstwahrscheinlich wegen der maximal angespannten Weltmarktlage an Halbleiter-Chips verschieben.

Nun scheint es auch das 96-Watt-Netzteil getroffen zu haben, es ist auf Monate nicht mehr lieferbar. Dich der Zeitpunkt ist verdächtig und damit werfen wir einen Blick in die Vergangenheit. Lieferengpässe, die so plötzlich und so lange auftraten, waren meist ein untrüglicher Indikator dafür, dass wir sehr zeitnahe neue Hardware erwarten dürfen. Ergänzend dazu haben sich auch die Lieferzeiten des MacBook Pro 16″ erhöht – die Phrase von „2 bis 3 Monate“ ist in Apple-Sprech das „komplett ausverkauft“

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: