Camera+ 2 bekommt ebenfalls großes Update für iOS 15

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer mir aufmerksam folgt, dürfte wissen, dass ich von der originalen Kamera-App von iOS wenig bis gar nichts halte. Nahezu alle Bilder shoote sich schon seit 2018 mit der App Halide. Die deckt bis auf wenige Ausnahmen nahezu alle Einsätze ab. Doch es gibt auch Sachen, welche Halide nicht kann und dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, Macros aufzunehmen. Dafür kommt bei mir die App Camera+ 2 zum Einsatz.

Camera+ 2 nun für iOS 15 angepasst

Aufmerksame Leser werden sich noch erinnern, Camera+ 2 war sogar mal vor nicht allzu langer Zeit mein App-Tipp der Woche und das aus gutem Grund: Sie ist hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten fast so etwas wie ein Schweizer Taschenmesser. Kommen wir aber zurück zum Update für iOS 15 und da lassen wir die Release-Notes für sich sprechen:

„Die Kompatibilität mit iOS 15, dem iPhone 13 und der Apple Watch Series 7 wird eingeführt. Die Zeit des Jahres steht wieder bevor. Spitzen Sie die Bleistifte, machen Sie die Brotdose fertig und füllen Sie die Schulranzen für zum Beginn des neuen Schuljahres. Das heißt auch, dass eine neue Version von iOS parat steht. Aber kein Grund zur Sorge! Wir lassen Sie nicht im Stich, wenn Sie auf die neueste Version von iOS upgraden. Für iOS 15 haben wir uns auch noch ein paar Sachen einfallen lassen.“

  • Wir haben den Startprozess der Kamera-Anwendung spürbar beschleunigt und ein paar Voreinstellungen geändert. So verpassen Sie keine wichtigen Momente!
  • Die Untermenüs für „Qualität & Format“ und „Speichern“ haben sich im Laufe der Jahre enorm weiterentwickelt und sind sehr schlicht und kurz geworden. Wir dachten uns, dass es nun ein wenig verwirrend sein kann, welche Option wohin gehört. Deshalb haben wir den logischen nächsten Schritt gemacht und beide Menüs zum Super-Untermenü „Qualität und Speichern“ vereint.
  • Wir haben ein brandneues, tolles Widget eingeführt, das Sie auf dem Startbildschirm oder im Dashboard anpinnen können. Damit haben Sie schnell und einfach Zugriff auf beliebte Funktionen wie einfach schnell ein Foto oder ein Selfie machen, Fotos betrachten oder ein Makro-Foto aufnehmen.
  • Wir haben mehrere Aktualisierungen für RAW-Bilder, ihre Handhabung und für die bessere Nutzung für Sie. Nutzer mit iPhones 12 können jetzt RAW-Bilder mit der Ultra-Wide- und der Frontkamera aufnehmen.
  • RAW-Bilder sind nicht länger Bilder zweiter Klasse, was ihre Integration in der Fotobibliothek angeht. Sie können Ihr RAW-Smart-Album nun direkt aus Camera+ 2 heraus aufrufen.
  • ProRAW kann nun Bilder im TIFF-Format speichern. Die Option finden Sie nun im brandneuen Menü „Qualität und Speichern“.
  • Und zum Schluss: Anstatt des drögen „Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen“ wollen wir mal sagen, dass wir unsere „Äpfel von Maden befreit haben“ und dabei Probleme wie Abstürze in Sammlungsansichten beseitigt haben oder den nervigen Weißabgleicheinstellungen eingetrichtert haben, dort zu bleiben, wo wir sie hinplatzieren.

-> iPhone 13 Pro Max kaufen

Preise und Verfügbarkeit

Für alle Bestandskunden von Camera+ 2 ist das Update mit den neuen Funktionen kostenfrei im App Store verfügbar. Wer sich die App anschaffen möchte, muss einmalig 8,00€ investieren – angesichts der angebotenen Funktionen ein mehr als fairer Preis

-> Camera + 2 für iPhone

Noch ein Wort zu den Voraussetzungen: Um Camera +2 überhaupt laden und installieren zu können, muss mindestens iOS 14 bzw. iPadOS 14 vorhanden sein. Was ebenfalls noch erwähnenswert ist? Laut Datenschutzlabel werden lediglich Diagnosedaten des Gerätes erhoben.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeeasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: