Safari 15 unter macOS 11: Stürzt häufig ab und sonstige zahlreiche Beschwerden

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

macOS 12 Monterey lässt noch etwas auf sich warten, dennoch hat Apple mit der Veröffentlichung von Safari 15 einen ersten Vorgeschmack ausgeliefert. Dies geschah hauptsächlich, um hier das Benutzererlebnis im Bezug auf iOS 15 und iPadOS 15 so konsistent wie möglich zu gestalten. Abseits des Designs gibt es auf dem Mac mit dem neuen Safari eine Menge an Problemen.

Safari stürzt häufig ab

Safari 15 für den Mac wurde kurz nach dem Release von iOS 15 und iPadOS 15 veröffentlicht, hier von mir berichtet. Als Mindestvoraussetzungen von Safari 15 gelten macOS 10.15 Catalina bzw. macOS 11 Big Sur auf M1-basierenden Macs, doch so richtig rund läuft der Browser nicht. nach dem Start stürzte der Browser bei mir direkt in schöner Regelmäßigkeit ab. Damit bin ich offenkundig nicht alleine, denn zahlreiche Nutzer berichten Ähnliches auf reddit. Dabei zeigen sich zwei Auffälligkeiten: Safari 15 stürzt besonders häufig im Vollbild-Modus sowie im Splitscreen mit einer anderen App ab. Außerdem lasst sich eine bereits geöffnete Webseite kein zweites Mal in einem weiteren Tab öffnen. Was daran besonders grotesk ist, dieser Fehler lässt sich auch mit anderen Browsern reproduzieren lässt. Will man beispielsweise Amazon in Google Chrome öffnen und hat dies bereits in Safari offen, wird man automatisch in Safari zurückgeleitet und von einem leeren Tab begrüßt.

Unter macOS 10.15 Catalina gibt es zudem noch den Bug, dass sich verschiedene Webseiten erst gar nicht mehr aufrufen lässt. Entweder zeigt der Browser keinen Inhalt oder verabschiedet sich ebenfalls per Fehlermeldung, um dann erneut gestartet werden zu müssen. Zusätzliche Probleme hat Safari 15 beim Hinzufügen von Bookmarks, im Falle von YouTube-URLs berichten viele Anwender von sofortigen Abstürzen.

Deaktivierung von JavaScript bisher einziger Workaround

Bisher gibt es ausschließlich nur die Notlösung, in den Einstellungen von Safari 15 das JavaScript zu deaktivieren. Wer in den Browser-Einstellungen JavaScript deaktiviert (Sicherheit/Webinhalt), sieht sich keinen Crashes mehr ausgesetzt – wenngleich dadurch aber auch die Funktionalität sehr vieler Webseiten massiv leidet. Eine wirklich nachhaltige Lösung ist also nur ein schnelles Bugfix-Update auf das wir hoffen müssen.

Habt Ihr ähnliche Probleme bemerkt? Oder läuft der Browser bei Euch zuverlässig? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: