Halide Mark II: Neues Update macht die Kamera-App fit für das iPhone 13 Pro und 13 Pro Max

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Das neue iPhone 13 Pro /13 Pro Max ist seit vergangenen Freitag bei den ersten Kunden und die sozialen Netzwerke werden bereits mit entsprechenden Aufnahmen der Kamera geflutet. Vor allem der neue Makro-Modus steht bei den Kunden besonders im Fokus und wie man den in der Kamera-App von iOS 15 aktiviert, habe ich hier geklärt. Persönlich mache um diese App schon seit einer langen Zeit einen Bogen und nutze Halide Mark II. Und die Macher dahinter haben heute ein wichtiges Update bereitgestellt

Halide Mark II: Das ist neu in Version 2.2.10

Halide Mark II zählt meiner Meinung nach zu den besten Kamera-Apps auf dem Markt, was vor allem an den extrem schnellen Updates liegt, sobald Apple ein neues iPhone auf den Markt bringt. Mit diesem Update wird nun die Unterstützung der neuen Kamera des iPhone 13 Pro und des 13 Pro Max. Anbei einmal die Release-Notes aus dem iOS App Store:

Folgendes ist neu:

  • Updates für unseren leistungsstarken Objektiv-Umschalter mit Wischfunktion für die neuen Kamerasysteme des iPhone 13 Pro
  • Volle ProMotion-Unterstützung in (fast) jedem Bildschirm für butterweiche Animationen auf Ihrem iPhone 13 Pro
  • Verbesserungen beim zuverlässigen Speichern von Bildern. Das klingt nicht nach einer großen Sache, aber aufgrund einiger Fehler in iOS 15 wurden Fotos in Kamera-Apps von Drittanbietern nicht immer gespeichert. Halide versucht, Fotos zu speichern, die nicht in der Funktion „Image Rescue“ in der Galerie gespeichert werden können, aber wir versuchen jetzt auch automatisch, Fotos zu speichern, wenn ein neuer Fehler in iOS auftritt. Dies sollte zu weniger Fehlern bei der Aufnahme auf Ihrem brandneuen iPhone führen.
  • Zusätzliche Verbesserungen und Korrekturen, um diese hervorragende kleine Kamera auf Ihrem neuesten glänzenden iPhone so gut wie möglich zu betreiben – sowie auf allen anderen iPhones.

-> Halide Mark II im iOS App Store für iPhone & iPad

Eine der wenigen Abo-Apps, die ich unterstütze

Seit 2018, also dem iPhone XS Max, schoote ich nahezu meine gesamten Bilder nur noch mit der App Halide. Das simple Bedienkonzept sowie die hervorragenden Algorithmen, die auf dem Machine Learning und anderen Systemen von Apple zur Bildverbesserung arbeiten, produzieren richtig gelungene Bilder. Außerdem kombiniert Halide das ProRaw-Format mit seinen eigenen Algorithmen und ermöglicht eine Instant-Bildbearbeitung. Wer sich darüber genauer einlesen will, kann dies auf der Webseite der Entwickler tun- auch den eigenen Blog von Halide kann ich wärmstens empfehlen. Gerade da gibt es enorm viele Hintergrundinformationen, wie die Kamera im iPhone aufseiten von Hard- und Software arbeitet

Wie schießt Ihr Bilder mit dem iPhone? Reicht auch die iOS-App aus? Oder setzt Ihr auf eine Drittanbieter-App? Wenn ja, welche App nutzt Ihr? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: