iPhone 13 Pro Max: Ein echtes Akkuwunder

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Das iPhone 13 Pro Max ist heute bei den ersten Kunden eingetroffen und abseits der Probleme gibt es auch Positives zu berichten. Die Kamera macht wirklich Spass, wobei besonders der Makromodus gelobt wird – die Bilderflut im Netz ist eindeutig. Doch auch beim Akku scheint es hinsichtlich der Laufzeit ein bemerkenswertes Upgrade zu geben.

iPhone 13 Pro Max hält fast fast 10 Stunden in Dauerbetrieb durch

Neben den üblichen neuen Features wird bei jeder neuen Generation auch mit Spannung auch die Akkulaufzeit erwartet. Und seit dem iPhone 11 glänzt das iPhone diesbezüglich und ist endlich auf dem Niveau des Wettbewerbs. Das iPhone 13 konnte die Werte knapp halten, mit dem iPhone 13 Pro Max geht es hier aber wieder einen großen Schritt vorwärts. Arun Maini teilte heute einen neuen Akkuausdauertest auf seinem YouTube-Kanal Mrwhosetheboss mit, mit dem er die Akkulaufzeit der neuen Modelle mit den Laufzeiten der Vorgängergeneration verglich:

Wenig überraschend war das iPhone 13 Pro Max der Gewinner, weist es doch den größten Akku auf, dazu weiter unten mehr. Auf der anderen Seite muss das iPhone 13 Pro Max auch fünf statt vier GPU-Kerne des A15 Bionic sowie das ProMotion-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz befeuern. In absoluten Zahlen ausgedrückt konnte der YouTuber folgende Akkulaufzeiten ermitteln:

  • iPhone 13 Pro Max: 9 Stunden und 52 Minuten
  • iPhone 13 Pro: 8 Stunden und 17 Minuten
  • iPhone 13: 7 Stunden und 45 Minuten
  • iPhone 13 mini: 6 Stunden und 26 Minuten
  • iPhone 12: 5 Stunden und 54 Minuten
  • iPhone 11: 4 Stunden und 20 Minuten
  • iPhone SE (2020): 3 Stunden und 38 Minuten

Die Kapazitäten der Akkus in den einzelnen Modellen

Gestern Abend um 19:00 Uhr haben die Spezialisten von iFixit in einem Livestream die neuen Modelle gleich einmal auseinander genommen, darauf gehe ich einem separaten Artikel noch einmal ein. Hier will ich nur kurt die Ergebnisse bezüglich des Akkus mitteilen. Apple hat den gewonnen Platz tatsächlich für etwas größere Stromspender genutzt. Die verschiedenen Modelle des iPhone 13 warten mit diesen Kapazitäten auf:

  • Phone 13 mini: 2.406 mAh
  • iPhone 13: 3.227 mAh
  • iPhone 13 Pro: 3.095 mAh
  • iPhone 13 Pro Max: 4.352 mAh

Im Vergleich einmal dazu die Werte des Vorgängers, alle Modelle haben im Schnitt mehr als 220 mAh hinzugewonnen:

  • iPhone 12 mini: 2.227 mAh
  • iPhone 12: 2.815 mAh
  • iPhone 12 Pro: 2.815 mAh
  • iPhone 12 Pro Max: 3.687 mAh

Den größten Zuwachs konnte dabei das iPhone 13 Pro Max verzeichnen. Die 665 mAh Zuwachs reichen also nicht nur aus, den fünften Kern der GPU mitsamt dem ProMotion-Display zu befeuern, ganz offensichtlich ist der A15 Bionic auch so energieeffizient, um das in zusätzliche Laufzeit ummünzen zu können.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: