iPhone 13, AirPods 3 und Apple Watch Series 7: Leaker bestätigt zahlreiche Gerüchte

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

in wenig mehr als fünf Tagen hält Apple sein „California Streaming“-Event ab und wir werden dort das iPhone 13 sowie die neue Apple Watch Series 7 sehen. Für die Auslieferung will man nach dem vergangenen Jahr wieder zum traditionellen Zeitplan zurückkehren. Um die Vorfreude zu steigern, hat Max Weinbach eine Serie von tweets abgesetzt, in der zahlreiche Informationen „bestätigt“ werden.

Der Akku hat mehr Saft

Grundsätzlich bin ich mit der Akkulaufzeit meines iPhone 12 Pro Max zufrieden, doch mehr ist immr besser. Zumal der Vorgänger, das iPhone 111 noch etwas stärker war. Max Weinbach hat an dieser Stelle gute Nachrichten:

Der batteriezuwachs für das Pro und das Pro Max-Modell sind deshalb notwendig, da Apple hier ein 120-Hz-Display einsetzen will. Dieses benötigt mehr Akku. Außerdem wird es einen Stromsparmodus geben, der die Bildwiederholrate auf 60 Hz begrenzt. Doch trotz größerem Akku soll die Akkulaufzeit der Pro-Modelle unter dem des normalen iPhone 13 liegen

Verbesserte Kamera

Die AR-Animation der Einladungsgrafik gab diesbezüglich schon einen Hinweis ab: Die Kamerasensoren sollen bei allen Modellen mindestens 15 Prozent mehr Licht einfangen können, wovon vor allem der Night Mode spürbar profitieren soll. Apple soll diesen zudem anpassen und eine Szenenerkennung für einen Sternenhimmel anbieten

Die Ultraweitwinkelkamera könnte sogar bis zu 40 Prozent mehr Licht einfangen. Ein neue „cinematischer“ Porträtmodus für Videos soll auf eine elektronische Bildstabilisierung (EIS) setzen und versuchen Personen stets im Mittelpunkt zu halten, während die optische Bildstabilisierung Verwackeln entgegenwirkt.

AirPods 3: Keine Überraschung

Die Aussagen von Weinbach bezüglich der AirPods 3 bringen keine allzu großen Neuigkeiten mit sich. Das neue Design wurde bereits vor Monaten bestätigt, hier von mir berichtet. Neu ist hingegen das drahtlose Ladecase, mit dem die neue Generation ausgeliefert werden soll. Dieses soll zudem eine um etwa 20 Prozent größere Batterie aufweisen. Auch and er Soundqualität will Apple geschraubt haben – ob dies mit einem neuen Chip passiert, ist unklar.

Was haltet Ihr von den Leaks? Werdet Ihr Euch ein iPhone 13 kaufen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: