Bosch Smart Home: Neues Update der App ermöglicht Flüstermodus für Heizkörper-Thermostate

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Bereits gestern war Bosch Smart Home bei mir in der Berichterstattung, der neuen Alarmsirene sei Dank und hier von mir berichtet. Heuer gibt es wieder etwas zu berichten, dem neuen App-Update sei Dank.

Bosch Smart Home in Version 10.2.0: Das ist neu

Mit dem heutigen Update auf Version 10.2.0 liefert Bosch für seine Bosch Smart Home-App eine Reihe von neuen Funktionen aus. Die wichtigste Neuerung betrifft dabei die smarten Heizkörper-Thermostate, die nun eine interessante Funktion aufweisen. Diese betrifft den Motor, denn mit dem Update liefert Bosch nun einen „Flüstermodus“ aus. Der sorgt dafür, dass die Stellmotoren deutlich langsamer fahren und so weniger Geräusche erzeugen. Die Funktion lässt sich für jedes Thermostat einzeln aktivieren, den entsprechenden Schalter findet ihr in den Einstellungen des Geräts. Diese Funktion hat allerdings zur Folge, dass die Batterielaufzeit der Heizkörper-Thermostate.

Universalschalter kann nun auch dimmen

Bosch bietet zudem einen Universalschalter an. Dieser lässt sich nach dem Update auch als Dimmschalter für smarte Lampen verwenden. Die dafür notwendige Einstellung findet Ihr im App-Bereich „Verwaltung“ >> „Geräte“. Zu guter Letzt noch der Hinweis auf die erweiterten Automatisierungsoptionen in der App. Ihr könnt hier jetzt auch „oder“-Bedingungen verwenden, um sich beispielsweise beim Verlassen des Hauses an offene Fenster erinnern zu lassen

Bosch Spexor kann nun Brandgase erkennen

Abschließend gibt es noch ein Update zum Alarmsystem Bosch Spexor, wie der Hersteller seine mobile Alarmanlage nennt. Im Rahmen eines Beta-Tests kann man nun die neue Funktion zum Erkennen von Brandgasen erkennen. Voraussetzung ist, dass ihr den Spexor selbst sowie die zugehörige App mit aktuellen Software-Versionen betreibt. Genauere Informationen findet Ihr hier dazu. Es gibt aber ein Manko: Ihr könnt die Funktion nur bis zum 15. Oktober kostenfrei nutzen, danach will Bosch diese Option kostenpflichtig vermarkten.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „Bosch Smart Home: Neues Update der App ermöglicht Flüstermodus für Heizkörper-Thermostate

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: