Apple übernimmt Primephonic – eigenständiger Apple Music-Ableger für klassische Musik geplant

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer Musik bei Apple Music hört, legt, wird eine Lücke feststellen. Klassische Musik gibt es dort nicht wirklich und Apple hat diese Lücke erkannt und mit der Übernahme von Primephonic nun geschlossen.

Übernahme von Primephonic

Wie Apple bekannt gab, übernimmt man den klassischen Musikstreamingdienst Primephonic und das sogar ziemlich zeitig – die Übernahme soll bereits zum 07. September finalisiert werden. Primephonic-Abonennten bekommen in diesem Zuge nun sechs Monate Apple Music kostenlos und eine Rückerstattung bereits gezahlter Abo-Kosten. Der iPhone-Konzern kommentiert die Übernahme wie folgt:

„Wir lieben und haben einen tiefen Respekt für klassische Musik, und Primephonic ist zu einem Fanfavoriten für klassische Enthusiasten geworden. Gemeinsam bringen wir großartige neue klassische Funktionen in Apple Music, und in naher Zukunft werden wir ein engagiertes klassisches Erlebnis bieten, das wirklich das beste der Welt sein wird.“

Oliver Schusser, Apple Vice President of Apple Music and Beats

Apple plant eigenständige App dafür

Der Dienst Primephonic kostete bisher 15€ pro Monat, dies wird nun für 10€ via Apple geben. Apple Music plant, nächstes Jahr eine spezielle App für klassische Musik zu starten, die die klassische Benutzeroberfläche von Primephonic kombiniert, die Fans lieben gelernt haben, mit weiteren zusätzlichen Funktionen. Konkrete Details wollte man allerdings nicht verraten.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: