iOS 14.7.1: Schlechterer Empfang im Mobilfunknetz?

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Seit dem 26. Juli ist das aktuellste Betriebssystem für das iPhone iOS 14.7.1, welches rund eine Woche nach dem Release von iOS 14.7 erschien. Der iPhone-Konzern schloss damit aktiv genutzte Sicherheitslücken und behob ein Problem mit der Apple Watch – diese entsperrte sich nicht mehr automatisch, wenn ein iPhone mit Touch ID entsperrt wurde.

Verschlechterter Mobilfunkempfang?

Grundsätzlich gibt es mittlerweile bei jedem Update Benutzer, die ein Problem haben. In Zeiten des Internets und sozialen Medien wird dieses gemäß des Geltungsprinzips jedes Individums gerne mal etwas größer gemacht, sodass man hier immer mit Bedacht vorgehen sollte. Doch mit iOS 14.7.1 scheint sich wirklich ein ärgerlicher Bug eingeschleust zu haben.

Auffallend viele Nutzer berichten nach dem Update, dass unter iOS 14.7.1 ihre Empfangsleistung im mobilen Netz bedeutend schlechter geworden ist. Diese Meldungen gibt es sowohl in offiziellen Forum von Apple als auch in den einschlägig bekannten sozialen Netzwerken. Teilweise ist es sogar so extrem, dass das iPhone nach dem Update auf iOS 14.7.1 erst gar keine Verbindung zum Mobilfunknetz aufbaut.

Alle unterstützen Baureihen betroffen

Apple liefert iOS 14.7.1 bis hinunter zum iPhone 6s aus, was angesichts dieses Fehlers wichtig zu wissen ist. Denn der Fehler ist auf allen unterstützen iPhone-Modellen gleichermaßen zu finden – so lesen sich die Erfahrungsberichte der betroffenen Benutzer. Dementsprechend liegt es nahe, dass es ein Fehler innerhalb des Updates von iOS 14.7.1 ist

Lösungsvorschläge ohne Substanz

In einem Support-Artikel, welcher sich aber nur generell mit Problemen beim Mobilfunkempfang beschäftigt, rät Apple, zuerst das iPhone neuzustarten. Bringt dies kein Erfolg, rät der Konzern dazu, die Einstellungen des Netzbetreibers nach Möglichkeit zu aktualisieren bzw. die SIM-Karte herauszunehmen und wieder einzusetzen. Als letztmöglichen Schritt sollen dann die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt werden.

Dies brachte nicht immer den gewünschten Erfolg. Manchen half es, iOS komplett neu zu installieren und nicht aus einem iCloud-Backup wieder herzustellen – danach stellte das Smartphone wieder eine Verbindung zum Mobilfunknetz her. Diese Lösung half aber nicht allen betroffenen Anwendern und diesen bleibt dann nur der Weg zum Support über. Apple sollte spätestens jetzt über das Problem informiert sein und dürfte mit Hochdruck an einem Hotfix arbeiten. Es ist kaum vorstellbar, dass Apple diesen Bug erst mit dem Release von iOS 14.8 angehen wird.

Seid Ihr davon betroffen? Oder kennt Ihr jemanden? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: