Für Apple TV+: Cupertino liefert sich Bieterkrieg mit Netflix um neuen Agentenfilm mit Jennifer Lawrence

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Für Apple TV+ muss der iPhone-Konzern den Inhaltekatalog beständig ausbauen und kauft auch deshalb seit geraumer Zeit externe Inhalte dazu. Dabei wird auch immer darauf geschaut, ob der Neuzugang das Potenzial hat, mit einschlägig bekannten Preisen ausgezeichnet zu werden. Diese Herangehensweise sorgt dafür, dass man sich aktuelle mit Netflix einen regelrechten Bieterkrieg liefert, wer den neuen Agentenfilm mit Jennifer Lawrence bekommt.

Bieterschlacht mit Netflix

Bei den Serien ist Apple mit seinen Inhalten recht passabel aufgestellt, es mangelt dem Dienst an Filmen. Dementsprechend verwundert es nicht, dass Apple regelmäßig Interesse an neuen Filmen zeigt. Derzeit liefert man sich mit Netflix ein Wettbieten auf den neuen Film, der mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle besetzt sein wird. Das Branchenblatt Variety berichtet, dass zuletzt Gebote mit einem Volumen von rund 80 Mio. US-Dollar vorgelegen haben. Da es aktuell keine Einigung oder Tendenz gibt, wer von beiden den Zuschlag bekommen könnte, dürfte die Summe noch weiter ansteigen

Weiblicher Superheld als Agentenfilm

Im Film werden Jennifer Lawrence und Paolo Sorrentino die Hauptrollen spielen und der Stoff ist alleine aus Sicht der Diversity zu unglaublich spannend. Lawrence spielt eine legendäre Superagentin, die in einem kaftan-ähnlichen Rüstungsanzug gegen das Verbrechen kämpft – und weibliche Superhelden sind nach wie vor eher rar gesät. Aktuell ist Jennifer Lawrence im Film „Don´t Loop Up“ auf Netflix zu sehen, Sorrentino arbeitet derzeit an „The Hand of Gods“

Auszeichnungen statt Masse

Apple TV+ ist bezüglich der Quantität der Inhalte nach wie vor deutlich hinter Disney+, Netflix und Amazon Prime. Der Konzern arbeitet daran, den Inhaltekatalog sukzessive auszubauen, dennoch setzt man weiterhin auf Klasse. Klares Ziel Apples scheint hier zu sein, sich mit möglichst vielen Oscars, Emmys und weiteren populären Auszeichnungen schmücken und so eine stärkere Zugkraft für Apple TV+ aufbauen zu können. Tendenziell spricht nichts dagegen, doch die Marktanteile sanken zuletzt sogar etwas. Es bleibt also offen, wie erfolgsversprechend diese Strategie am Ende des Tages wirklich ist.

Was sagt Ihr dazu? Bietet Apple TV+ genügend Inhalte? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: