Kein Kauf von „Hello Sunshine“ – Cupertino entscheidet sich dagegen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Apple TV+ entwickelt sich von den Zuschauerzahlen immer noch nicht so, wie man sich das in Cupertino erhoffte. Qualitativ wissen die Inhalte durchaus zu überzeugen, nicht umsonst konnte man diverse Nominierungen für den Emmy und den Golden Globe gewinnen. Dennoch braucht man quantitativ einfach mehr Inhalte. Deshalb schaut sich Apple regelmäßig nach potenziellen Kaufkandidaten um. Einer ist von der potenziellen Liste wieder verschwunden.

Apple wird „Hello Sunshine“ nicht kaufen

Auch wenn die Übernahme immer noch nicht final ist, der beabsichtigte von MGM durch Amazon setzt Cupertino aber unter Druck. Da passte es ganz gut, dass Reese Witherspoon für Ihr Medienunternehmen „Hello Sunshine“ recht offensiv verschiedene Käufer umwarb. Auch Apple zählte zu den potenziellen Interessenten und die Verbindung war recht offensichtlich.

„Hello Sunshine“ produziert beispielsweise die Serie „The Morning Show“, die exklusiv für Apple TV+ produziert wird. Daneben hält man Beteiligungen an Erfolgsserien wie „Big Little Lies und „Little Fires Everywhere“, die auf ca. 900 Mio- US-Dollar taxiert werden.

Ehemalige Disney-Führungskräfte bekommen den Zuschlag

Laut den Informationen des Wall Street Journal wird „Hello Sunshine“ von einem aufstrebenden Medienunternehmen gekauft, welches von zwei ehemaligen Disney-Führungskräften betrieben wird. Dies soll Teil einer Strategie sein, ein unabhängigen Unterhaltungskonzern aufzubauen. Die Zusammenarbeit zwischen Apple und „Hello Sunshine“ soll davon aber nicht beeinträchtigt sein – die zweite Staffel von „The Morning Show“ soll im Herbst 2021 anlaufen.

Apple soll sich umorientieren

Die Führungsspitze von Apple soll stattdessen den Kauf des Filmstudios A24 bevorzugen. Das Indie-Studio besitzt ebenfalls Verträge mit Apple für die Produktionen von Apple TV+. Unter anderem produzierte das Filmstudio die Filme „On the Rocks“ und „Boys State“.

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: