Apple sichert sich ein Patent für die Integration von Touch ID und Face ID im Bildschirm

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Seit geraumer Zeit gibt es diverse Gerüchte wonach Apple plant, seine biometrischen Sensoren in das Display selbst zu integrieren. Der Konzern könnte so die Notch eliminieren und gleichzeitig die Rückkehr von Touch ID ermöglichen. Nun hat das Unternehmen ein weiteres Patent diesbezüglich zugesprochen bekommen.

Integration in das Display

Ein heute erteiltes Patent beschreibt dabei, wie Apple beide Formen der biometrischen Authentifizierung in das Display einbetten will. Apple erklärt, dass das aktuelle iPhone-Design eher den Bildsensor neben dem Display als einen Teil davon hat – obwohl das Kerbdesign den Eindruck erweckt, Teil des Bildschirms zu sein. Der Schwerpunkt des Patents liegt auf der Einbettung eines Bildsensors in das Display, um einen Fingerabdruck zu lesen – dies spricht eindeutig für Touch ID. Aber der Konzern erwähnt in der Schutzschrift auch, dass man mithilfe des gleichen Ansatzes auch andere biometrische Sensoren in das Display integrieren kann, dies wiederum spricht für Face ID.

Die Integration beider biometrischer Sensoren kann man wohl gemeinhin als heiligen Gral ansehen und dürfte für allem Diejenigen zufrieden stellen, die sich an der Notch stören. Dafür müsste allerdings auch die Bautiefe der dafür notwendigen Komponenten noch weiter schrumpfen. Eine besondere Herausforderung bleibt dabei die Kamera. Es gab frühe Versuche, wonach man diese versucht hat, ebenfalls unter das Display zu bekommen. Die Ergebnisse waren jedoch niederschmetternd: Die Qualität der aufgenommenen Bilder litt enorm, geringer Kontrast, geringer Weißabgleich und eine Art von Dunst sorgten für extrem niedrige Qualität der Aufnahmen.

Zusätzlicher Einsatzzweck?

Natürlich bringt man das Patent nur allzu gerne mit dem iPhone 14 in Verbindung, wenngleich ein erteiltes Patent noch lange keine Garantie dafür ist, dass wir eine zeitnahe Umsetzung erleben. Und womöglich zumindest hinsichtlich Face ID der primäre Einsatzzweck auch gar nicht das iPhone sondern vielmehr der Mac. Erst vor wenigen Tagen erklärte Kuo, dass Apple mittelfristig plane, Face ID bis auf die Apple Watch, Apple TV und HomePod in allen anderen Geräten zu implementieren – dies würde vor allem den Mac betreffen.

Wa sistd enn Eure Meinung? Ist so eine Technologie sinnvoll? Oder solltre Apple Touch ID in den Sperrbutton integrieren, wie es beim iPad Air 4 der Fall ist? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: