macOS 11.5 ist ebenfalls erschienen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Heute Abend ist noch einmal eine kleine Updaterunde. Nach dem Release von iPadOS 14.7 kümmert sich Apple heute auch noch um den Mac. Zwei Tage der Veröffentlichung der RC-Version von macOS 11.5 hat sich Cupertino dazu entschieden, das Update für den Mac für alle Benutzer auszurollen.

macOS 11.5 ist da

Bei macOS 11.5 halten sich die Neuerungen in Grenzen, was angesichts der langen Dauebr bis zur Veröffentlichung etwas überrascht. Andererseits steht macOS 12 Montery vor der Tür, weshalb es sichzu dieser Jahreszeit üblichweise immer um ein Wartungsupdate handelt. Cupertino schickt folgende Release-Notes mit:

  • Im Tab „Podcasts-Mediathek“ hast du die Wahl, alle Sendungen zu sehen oder nur Sendungen, denen du folgst.

Diese Version behebt zudem folgende Probleme:

  • „Musik“ aktualisiert möglicherweise nicht die Wiedergabeanzahl und das Datum der letzten Wiedergabe in deiner Mediathek.
  • Smart Cards funktionieren möglicherweise beim Anmelden an Mac-Computern mit M1-Chip nicht.

Das Update ist auf meinem MacBook Air mit M1 rund 2,93 GB groß und kann kostenfrei geladen werden – Ihr solltest das auch nicht auf die lange Bank schieben.

Wie installiere ich das Update?

Die Installationd es Update geht spielend leicht von der Hand. Ihr öffnet einfach die Systemeinstellungen und navigiert dort auf den Menüeintrag „Softwareupdate“. Idealerweise sollte Euch das Update angezeigt werden, ansonsten sucht Ihr über die entsprechende Schaltfläche danach. Das Update kann auf jedem mac installiert werden, der bereist mit macOS 11 Big Sur läuft.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: