Finger weg: Beta-Version von audioOS 15 sorgt für Überhitzung des HomePod

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Seit rund einer Woche hat Apple die Public Beta aller kommenden Betriebssysteme bereitgestellt und es ist ein leidiges Thema: Eine (Public) Beta ist dafür da, um Macken und Bugs in der Software ausfindig zu machen – und nicht dafür, um mit dem neuesten OS rumzuposen. Es kann immer etwas schiefgehen, weshalb der Konzern erst letztes Jahr eine Beta für watchOS anbot. Wer aufmerksam war, dem ist das Fehlen einer Public Beta für den HomePod aufgefallen – und das ist auch besser so!

Überhitzung droht

Auf reddit.com häufen sich gerade die Berichte verärgerter Entwickler, welche die Beta von audioOS 15 auf ihren HomePods installiert haben. Die HomePods neigen dazu, zu überhitzen oder gleich den Dienst komplett zu quittieren. Dabei ist das Überhitzen ein großes Problem, denn die Hauptplatine scheint unwiderruflich durchzuschmoren – das ist dann ein Totalschaden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um den HomePod Mini oder den HomePod handelt. Doch wenn der HomePod nicht überhitzt, zeigen sich andere und zugleich frustrierende Bugs: Unter anderem lässt sich die Musikwiedergabe mit einem Fingertipp nicht mehr stoppen, allgemein reagiert das Touch-Display ziemlich träge. Auch werden Sprachbefehle via Siri nicht mehr oder nur unzureichend erkannt und verarbeitet.

Finger weg von einer Einladung

Die gute Nachricht ist jedoch, dass man die Beta von audioOS 15 nur auf spezielle Einladung bekommt – die beta ist weder im Entwickler-Bereich noch als Public Beta frei zugänglich. Angesichts der Probleme sollte das auch so bleiben. Denn analog zur Apple Watch ist auch hier kein Downgrade der Software möglich. Und ist die Platine im Eimer und Ihr seit aus der Garantie raus, bleibt Ihr auf den Reparaturkosten sitzen. Und das ist keine Beta wert, auch wenn noch so viele und tolle Features Einzug halten werden.

Auf welche Funktionen könnt Ihr Euch freuen?

Das neue Betriebssystem wird einige, langersehnte Funktion mit sich bringen. Da wäre der Mehrbenutzermodus sowie die Möglichkeit, den HomePod Mini im Stereo-Setup als Standardaudioausgabe für die Apple TV festzulegen. Und es wird endlich eine Art „Equalizer light“ geben, bei dem sich der Bass reduzieren lässt – hier von mir berichtet.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „Finger weg: Beta-Version von audioOS 15 sorgt für Überhitzung des HomePod

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: