IKEA bringt nun für Trådfri neue Filament-Leuchtmittel heraus

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

gerade heute hate ich endlich den Shortcut-Button von IKEA in der Küche verbaut, da passt diese Meldung wie die Faust aufs Auge: IKEA bringt für Trådfri neue Leuchtmittel heraus, die zudem wirklich günstig sind. Bereits ab 8,00€ geht es los. Und IKEA hat auch zwei neue, sagen wir, gewöhnungsbedürftige Modelle ab sofort im Angebot.

Zwei neue Filament-Leuchtmittel

IKEA ist bekannt dafür, wirklich günstige smarte Leuchtmittel zu haben – da machen die neuen Leuchtmittel keine Ausnahme. Das neue Leuchtmittel aus der Trådfri-Reihe kommt mit dem typisch sichtbaren Glühdraht daher und löst wohl das Modell aus 2019 ab. Optisch haben die Schwenden Hand angelegt, nicht unbedingt zum Vorteil. So ist das Glas nicht mehr getönt und der Sockel ist nun schwarz statt golden. Mit einer E27-Fassung sowie einer Leuchtleistung von 250 Lumen haben sich die technischen Daten nicht geändert. Aber der Preis hat sich geändert: Kostete der, nach wie vor erhältliche Vorgänger noch 9,99€, hat IKEA den Preis für das neue Modell auf 7,99€ gekürzt

Darüber hinaus bietet IKEA mit der Trådfri-Kerze ein weiteres Filament-Leuchtmittel an. Das Besondere daran? Es kommt mit speziell in Europa vertretenen E14-Sockel daher. Auch hier werden lediglich 7,99€ fällig

Zwei neue frostfarbene Leuchtmittel

Vollkommen neu, weil bisher kein Vorgänger vorhanden, sind noch zwei auffällig geformte Leuchtmittel, die ebenfalls einen E27-Sockel aufweisen. Das neue Leuchtmittel gibt es wahlweise röhrchen- oder kugelförmig und bieten insgesamt eine Leistung von 470 Lumen an:

IKEa verlangt für die beiden neuen Leuchtmittel jeweiuls 12,99€, auch das absolut im Rahmen. Alle vier neuen Leuchtmittel sind ab sofort in den Einrichtungshäusern verfügbar.

Wichtiger Hinweis

Das Trådfri-System lässt sich natirlich in HomeKit integrieren, so lassen sich mit den Fernbedienungen auch Leuchtmittel von Philios Hue als Beispiel steuern, es bedarf allerdings der Trådfri-Brigde. Die hat das Unternehmen mittlerweile auf 20,00€ gesenkt – die ist aber Voraussetzung.

Wie findet Ihr die neuen Leuchtmittel? Schlagt Ihr zu oder bevorzugt Ihr einen anderen Hersteller? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: