MacBook Pro und Mac mini mit M1X kommen im Q4 2021 auf den Markt – behauptet ein Leaker

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

auf der diesjährigen WWDC21 wurde etwas schmerzlich vermisst, was Apple erst kurz vor der Eröffnungskeynote aus dem Programm gestrichen hatte – die Rede ist von neuen MacBook Pro-Modellen. Die sollen nun im im Laufe des Herbstes auf den Markt kommen.

Leaker verrät Veröffentlichungsdatum

Leaks zu den neuen MacBook-Modellen kursieren bereits seit geraumer Zeit im Netz und neben Prosser sowie Gurman von Bloomberg tut sich hier der Leaker Dylan hervor, der mit diesem Tweet für Aufsehen sorgte:

Laut ihm und seinem tweet wird Apple das bisher nicht veröffentlichte MacBook Pro 14″ sowie das MacBook Pro 16″ mitsamt M1X im Oktober oder Anfang November 2021 auf den Markt bringen. Außerdem soll der Mac mini refresht werden.

Was dürfen wir erwarten ?

Das MacBook Pro soll ein Redesign bekommen und optisch an das iPad Air 4 sowie das iPad Pro angelehnt werden. Darüber hinaus sollen der HDMI-Anschluss, ein SD-Kartensteckplatz sowie MagSafe ihre Rückkehr feiern dürfen, entsprechende Gerüchte gab es hier dazu.

Dazu soll es, wie erwähnt, den M1X geben. Dieser ist einer Erweiterung des aktuellen M1 und soll mehr Bus-Channels, mehr RAM sowie mehr GPU-Kerne unterstützen. Damit soll es einerseits möglich sein, mehr als 16 GB RAM zu verbauen, andererseits dürften so auch mehrere externe Monitore angeschlossen werden. Nativ kann der M1 aktuell nur ein externes Display sowie ein iPad ansteuern.

Kein neuer iMac Pro

Der Leaker äußerte sich auch auf Nachfrage zu einem neuen iMac Pro: Diesen wird es laut einem weiteren Tweet nicht geben. Apple scheint also an der EInstellung festzuhalten

Mit den neuen Modellen des MacBook Pro sowie dem refreshten Mac mini dürften seine Pendants mit Intel-Chips direkt danach aus dem Programm genommen werden – es ist anzunehmen, dass Apple sie damit ersetzen will. Noch eine interessante Randnotiz: Gurman von Bloomberg geht davon aus, dass Apple die hier genannten Mac-Modelle sogar noch im Laufe des Sommers auf den Markt bringen wird. Wer Recht hat, bleibt also abzuwarten.

Wer würde sich solch ein Modell mit M1X holen? Und werr würde seinen M1-Mac direkt gegen die Variante mit M1X austauschen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: