iPadOS 15: Quick Notes auch ohne Apple Pencil aktivieren

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Machen wir uns nichts vor, der Apple Pencil in Kombination dem iPad Pro hat einen neuen Standard füe Eingabestifte definiert. Das liegt an der guten Verarbeitung sowie der tiefen Integration in iPadOS. Mit iPadOs 15 wird diese weiter ausgebaut. So lassen sich mit Quick Notes schnell und unkompliziert kleine Notizen erstellen

Eigentlich ein Feature für den Apple Pencil

Quick Notes kommt mit iPadOS 15 auf das iPad und kann auf allen Geräten genutzt werden, die einen Apple Pencil unterstützen. Quick Notes können vom Home-Bildschirm aus erstellt werden, ohne jemals eine App öffnen zu müssen. Das Fenster dabei in der Größe beliebig aufgezoomt werden bzw. die Festlegung der Fenstergröße lässt sich beliebig ändern. Wenn man sie gerade nicht braucht, kann man sie wie ein schwebendes Video einfach zum Rand herausschiebt.

Apple ist so sehr davon überzeugt, dass man dieser Funktion auf den Preview-Seiten von iPadOS 15 einen eigenen Abschnitt widmet und betont, dass man dafür einen Apple Pencil benötigt. Dies ist aber nicht ganz korrekt, man kann Quick Notes auch ohne den Eingabestift nutzen.

Verknüpfung über das Control Center ist der Schlüssel dafür

Quick Note wird üblicherweise damit aktiviert, dass mit einen Apple Pencil von der unteren rechten Ecke des iPad-Bildschirm nach oben wischt. Dadurch erscheint sofort ein schwebendes Fenster, das sich auf dem Bildschirm bewegen und bei Bedarf in der Größe verändert oder vom Bildschirm geschoben werden kann.

Über einen kleinen Umweg könnt Ihr auch mit einem angedockten Magic Keyboard oder einen Smart Keyboard Cover darauf zugreifen: Dazu müsst Ihr die Quick Notes lediglich im Control Center verknüpfen. Geht zunächst zu „Einstellungen“ >> „Control Center“. Dort überprüft Ihr, ob „Zugriff innerhalb von Apps“ aktiviert ist, und fügt dann Quick Note zu Eurer Liste der Control Center-Kacheln hinzu.

Jetzt könnt Ihr von oben rechts auf Ihrem Display nach unten wischen und auf die Schaltfläche „Kurznotiz“ tippen, um eine neue Kurznotiz zu erstellen – alles ohne einen Apple Pencil.

Ausgeliehene Funktion

Fairerweise muss man hier sagen, dass Apple sich hat inspirieren lassen. Dieses Feature ist seit dem ersten Galaxy Note Bestandteil der Samsung-Flaggschiffe. Zieht man hier den S-Pen aus dem Gehäuse, öffnet sich direkt auf dem Display im Sperrbildschirm ein Quick-Menü und man kann dort eine Notiz auswählen. Man kann sogar direkt auf den Sperrbildschirm schreiben, One UI wandelt das direkt in eien Notiz um.

Wie findet Ihr dieses Feature? Was gefällt Euch noch an iPadOS 15? Was vermisst Ihr bei iPadOS 15? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: