Die Beats Studio Buds zeigen sich erneut und sollen am 21. Juli auf den Markt kommen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die neuen Beats Studio Bud wurden der Öffentlichkeit schon gezeigt, LeBron James trug diese in der ersten Runde der NBA-Playoffs medienwikrsam spazieren. Nun zeigt sich der nächste US-Sportstar damit und es gibt einen konkreten Termin zur Veröffentlichung.

Weiterer US-Sportstar zeigt sich mit den Beats Studio Buds

Apple ist bekannt dafür, regelmäßig seine neuen Produkte im Vorfeld an ausgewählte Promis zu verteilen, so auch dieses Mal mit den Beats Studio Buds. Nach LeBron ist dieses Mal mit Alex Morgan eine der berühmtesten Fussballerin der USA an der Reihe. Sie zeiget sich mit den neuen tws-In-Ears auf Instagram und hier können wir erstmals einen deutlicheren Blick darauf werfen:

Morgan trägt, wie LeBron James, die Beats Studio Buds ebenfalls in Weiß auf dem Weg zur Vorbereitung eines Länderspiels gegen Jamaika. Die Veröffentlichung rückt näher und Prosser hat sich dazu konkret geäußert.

Sollen am 21. July auf den Markt kommen

Prosser hat gestern ein neues Video bzw. einen Blogpost veröffentlicht, wo er zu verschiedenen Themen Stellung nimmt. Gerade letztes Jahr hatte er eine beeindruckende Trefferquote, dieses Jahr hat ihn sein Glück etwas verlassen. Laut seinen Informationen werde der iPhone-Konzern die Beats Studio Buds am 21. Juli, das ist ein Mittwoch, vorstellen.

Sollen via Pressemitteilung angekündigt werden

Die neuen Beats Studio Buds werden Prosser nach von Apple per Pressemitteilung eingeführt werden, das zumindest ist plausibel. Ein weiteres Event ist zu dieser Zeit wenig wahrscheinlich. Das mag angesichts dessen, dass es sich hierbei um die ersten tws-Kopfhörer von Beats handelt, ungewöhnlicherscheinen. Andererseits wurden neue Kopfhörer von Beats seit der Übernahme durch Apple nahezu ausschließlich via Pressemitteilung angekündigt, daher absolut glaubwürdig.

Die Beats Studio Buds sind komplett kabellos, sollen das von den AirPods Pro bekannte ANC sowie den Transparenzmodus bieten und mit einer Akkulaufzeit von rund 6 Stunden daherkommen. Spannend wird zu sehen sein, ob die neuen Kopfhörer von Beats Apple Lossless mit High-res unterstützen werden. Aktuell kann das kein Kopfhörer oder Lautsprecher von Apple.

Werdet Ihr Euch die neuen Beats Studio Bus gönnen? Oder wartet Ihr die Neuauflage der AirPods Pro ab? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: