Smartwatch von Facebook soll zwei Kameras und Herzfrequenzmesser bieten

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Es ist kein Geheimnis, dass Wearables als das nächste große Ding gehandelt werden. Dazu zählen zukünftig auch AR-Headsets, momentan jedoch sprechen wir aber von Smartwatches. Dieser Markt wird von der Apple Watch absolut dominiert, doch 2022 soll es einen neuen Wettbewerber geben. Dieser kommt von Facebook.

Smartwatch von Facebook

Schon zu Anfang diesen Jahres gab es entsprechende Berichte, wonach das größte soziale Netzwerk an einer Smartwatch arbeite. Nun greift  The Verge das Thema erneut auf und äußert sich zur Ausstattung der ersten Smartwatch von Facebook.

Eine Kamera auf der Vorderseite des Uhrendisplays gibt es hauptsächlich für Videoanrufe, während eine 1080p-Autofokuskamera auf der Rückseite zur Aufnahme von Aufnahmen verwendet werden kann, wenn sie vom Edelstahlrahmen am Handgelenk getrennt ist. Facebook tippt auf andere Unternehmen, um Zubehör für die Befestigung des Kamerahubs an Dingen wie Rucksäcken zu erstellen, so zwei Personen, die mit dem Projekt vertraut sind, die beide Anonymität beantragten, ohne die Erlaubnis von Facebook zu sprechen.

Für die Entwicklung habe das Netzwerk bisher rund 1 Milliarde US-Dollar ausgegeben und intern arbeite man sogar schon an der zeiten und dritten Generation der Smartwatch. Zuckerberg sieht so auch eine Möglichkeit, die Regeln im App Store von Apple umgehen und so wieder mehr Daten erheben und sammeln zu können.

Technische Ausstattung

Im Gegensatz zur Apple Watch plant Zuckerberg, seiner Smartwatch mit zwei Kameras auszustatten. Eine Kamera mit einer auflösung von 1080p soll dabei für Videoanrufe dienen, die andere kommt auf der Rückseite zum Einsatz. Angetrieben werden soll diese von einer speziell angepassten Version von Android, sie verfügtüber einen Herzfrequenzmesser und unterstützt LTE-Konnektivität. Berichten zufolge wird es in Weiß, Schwarz und Gold erhältlich sein.

Preise und Verfügbarkeit

Die Quellen in dem Bericht von The Verge gehen davon aus, dass Facebook seine Smartwatch im Sommer 2022 auf den Markt bringen wird. Als potenzieller Verkaufspreis werden in etwa 400 US-Dollar vor Steuern diskutiert, fiunal beschlossen ist da allerdings noch nichts. Das gilt im Übrigen auch für die Smartwatch selbst – diese ist weder in die Massenproduktion gegangen noch hat sie einen offiziellen Namen.

Wäre solch eine Smartwatch etwas für Euch? Oder bleibt Ihr lieber bei der Apple Watch? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: