3D-Audio für Apple Music ab sofort verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Vor wenigen Wochen kündigte Apple für seinen hauseigenen Musikstreamingdienst ein paar Neuerungen an und erklärte, dass diese im Laufe des Monats Juni verfügbar sein werden. Auf der abgehaltenen Eröffnungskeynote äußewrte sich Apple dazu in einem Halbsatz.

3D-Audio wird ab sofort ausgerollt

Mit Apple Lossless wird Apple verlustfreies Streaming anbieten und dabei den Fokus auf die Unterstützung Dolby Atmos und Spatial Audio legen. Die verlustfreie Audiokomprimierung reduziert die ursprüngliche Dateigröße eines Songs, während alle Daten erhalten bleiben. Dabei will Apple seinen gesamten, rund 75 Mio. umfassenden Musikkatalog, in verlustfreier Qualität in verschiedenen Frequenzen zur Verfügung stellen. Dabei unterscheidet der Konzern zwischen zwei Varianten: „Lossless“ bezieht sich auf verlustfreies Audio bis zu 48 kHz und „Hi-Res Lossless“ bezieht sich auf verlustfreies Audio von 48 kHz bis 192 kHz.

Deutlich mehr Speicherplatz benötigt

 Lossless- und Hi-Res Lossless-Dateien sind sehr groß und benötigen deshalb viel mehr Bandbreite und Speicherplatz als Standard-AAC-Dateien. Anbei einmal Aufstellung:

  • 10 GB Speicherplatz reichen ungefähr für: 3.000 Lieder mit hochwertigem AAC, 1.000 Lieder mit Lossless und 200 Lieder mit Hi-Res Lossless
  • Verlustfreies Streaming verbraucht deutlich mehr Daten. Ein 3-Minuten-Song entspricht ungefähr: 1,5 MB mit hoher Effizienz, 6 MB mit hoher Qualität bei 256 kbps, 36 MB mit Lossless bei 24-Bit/48 kHz und 145 MB mit Hi-Res Lossless bei 24-Bit/192 kHz. Die Unterstützung variiert und hängt von der Verfügbarkeit von Liedern, den Netzwerkbedingungen und der Funktion der angeschlossenen Lautsprecher- oder Kopfhörer ab.

Spatial Audio genießen – so geht´s

Ausgewählte Alben könnt Ihr in Spatial Audio bzw. Dolby Atmos mit den AirPods der zweiten Generation, den AirPods Pro sowie den AirPods Max und den Beats-Kopfhörern mit einem H1- bzw. W1-Chip anhören. Zum heutigen Start von SPatial Audio könnt Ihr rund 20 Mio. Songs in Apple Lossless genießen.

Wie findet Ihr eigentlich Spatial Audio? Gefäält Euch diese Art des Sounds? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „3D-Audio für Apple Music ab sofort verfügbar

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: