Beats Studio Buds – Release nur noch eine Frage der Zeit

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

wie wir wissen, arbeitet Apple nicht nur an neuen und komplett kabellosen In-Ears der Marke Beats, die sind komplett fertig. Zu Beginn der NBA-Playofss ließ sich beispielsweise mLeBron James mehrfach mit den neuen Ohrstöpseln fotografieren. Dieses Guerilla-Marketing ist dabei keinesfalls reiner Zufall gewesen. Denn die neuen Kopfhörer tauchen erneut bei einem weiteren Promi auf.

Tauchen in einem Musikvideo auf

Wie es scheint, hat Apple die neuen Kopfhörer von Beats an mehrere Prominente verteilt und diese platzieren die Beats Studio Buds nun mal mehr, mal weniger auffällig in ihren Bildern, Instagram-Storys und neuerdings in Musivideos. Wie iThinkDifferent bemerkte, hat Roddy Ricch heute ein neues Musikvideo zu seinem Song „Late At Night“ veröffentlicht. Während des Clips nimmt Ricch die neuen Beats Studio Buds aus dem Ladegehäuse und steckt sich diese in sein Ohr.

Offizielles MUsikvideo

Die neuen Beats Studio Buds sind ab Minute 0:29 zu sehen, das Case liegt dann auf dem Mischpult.

Keinerlei Zweifel

Das ist zwar nur eine vergleichsweise kurze Sequenz, in denen die neuen Studio Buds von Beats zu sehen sind – aber sie sind es. Sowohl das Case als auch die Ohrstöpsel sind absolut identisch zu dem, was man über die eingereichten Zulassungsunterlagen der FCC in Erfahrung bringen konnte. Daher ist der offizielle Release nur noch eine Frage der Zeit, die WWDC am kommenden Montag würde sich anbieten

Dürften Apple Lossless unterstützen

Die Beats Studio Bus werden die ersten komplett kabelfreien Kopfhörer der Marke Beats sein. Darüber hinaus sollen ANC sowie ein Ptransparenzmoduz an Bord sein. Das Ladecase selbst soll sich ebenfalls via Qi drahtlos laden lassen. „He Siri“ und ein automatisches Koppeln dank einem neuen Audio-Chip dürften ebenfalls als selbstverständlich angesehen werden. Dem neuen Audio-Chip kommt dabei besondere Audfmerksamkiet zugute: Es ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass diese über einen neuen Bluetooth-Standard verfügen werden, um so Apple Lossless zu unterstützen.

Wer von Euch freut sich denn auf die Beats Stuido Buds? Und wer wird sie sich direkt kaufen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: