Apple Music wird nativ in das MBUX von Mercedes integriert

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit den E-Autos hat sich der Markt etwas verändert. Galten jahrzentelang Laufruhe der Motoren und Verarbeitungsqualität als das Maß aller Dinge im Automobilsektor, wird die kaufentscheidung heute eher anhand des Multimedia-Infotainment-Systems getroffen. Und hier hatte zuletzt Tesla klar die Nase vorne, doch Mercedes mit seinem neuentwickelten MBUX konnte massiv an Boden gewinnen. Und nun kann man auch noch Apple Music nativ darüber nutzen.

Apple Music via MBUX streamen

Die Stuttgarter aus Sindelfingen kündigten heute in einer eigenen Pressemitteilung an an, dass sich Apple Music ab sofort in das MBUX integrieren lässt, um so nativ über das Infotainment-System bedient werden zu können. Der Automobilhersteller verspricht eine einfache Aktivierung. Benutzer müssen einfach ihren Online-Account „Mercedes me“ mit ihrem Fahrzeug verknüpfen, und dann haben Apple Music-Abonnenten Zugriff auf die vollständige Bibliothek mit mehr als 75 Millionen Songs, kuratierten Wiedergabelisten, Radiosendern und mehr. Fahrer können Anfragen mit dem Sprachbefehl „Hey Mercedes“ stellen oder auf das Display tippen, um Songs, Alben, Wiedergabelisten oder Radiosender abzuspielen.

Begrenzter Rollout

Um in den Genuss des neuen Features zu kommen, braucht man eine neue C-Klasse, eine neue S-Klasse oder einen EQS. Das entsprechende Update soll über den Sommer ausgeriollt werden. Wer von den genannten Modellen das aktuellste Modell besitzt, bekommt diese Funktion via OTA-Update aufgespielt – dies soll vollautomatisch passieren. Mercedes äußert sich dazu wie folgt:

„Wir nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung durch Over-the-Air-Updates, um die Zeit, die unsere Kunden in ihrem Mercedes verbringen, so unterhaltsam und erfüllend wie möglich zu gestalten. Die nahtlose Integration von Online-Musikstreaming bietet Kunden digitalen Zugang zu ihrem persönlichen Musikgenuss. Mit Apple Music haben wir nun einen weiteren Dienst vollständig integriert, der perfekt in das Mercedes-Benz Online-Musikportfolio passt“

Sajjad Khan, Mitglied des Vorstands der Mercedes-Benz AG und CTO

Apple Lossless soll noch diesen Monat starten

Anbei noch einmal eine Anmerkung: Apple Lossless soll laut dem iPhone-Hersteller noch diesen Monat ausgerollt werden. Ob man dies auch auf hochwertigen Audio-Systemen der Fahrzeuge von Mercedes nutzen wird, ist indes ungewiss. Laut aktuellem Stand bedarf es zumindest für Zuhause neue Lautsprecher bzw. entsprechende zusätzliche Hardware.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: