Apple´s Gewinner der diesjährigen Swift Student Challenge

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

kommenden Montag startet die WWDC 2021 und so langsam kommen ein paar Details an die Oberfläche. Dazu gehört auch, dass Apple im Vorfeld die diesjährigen Gewinner der Swift Student Challenge bekannt gibt. Insgesamt zog der Konzern rund 350 Gewinner aus dem Pool, von denen der Konzern drei besonders hervorhob.

Drei Damen

Die Gewinner wurden im Rahmen der jährlichen WWDC-Studentenherausforderung von Apple ausgewählt, die jeweils ihre Programmier- und Problemlösungsfähigkeiten demonstrieren, indem sie einen originalen Swift-Spielplatz einreichen, um sich einen Platz zu verdienen. Zu dieser Gruppe gehören drei junge Frauen, die nicht nur Technologie einsetzen, um reale Probleme zu lösen, sondern sich aktiv daran beteiligen, der nächsten Generation beizubringen, dasselbe zu tun. Sie bahnen sich gleichzeitig ihren eigenen Weg und stellen gleichzeitig sicher, dass andere die Werkzeuge haben, um in ihre Fußstapfen zu treten – alles, bevor sie die High School abgeschlossen haben.

„Jedes Jahr lassen wir uns von dem Talent und dem Einfallsreichtum inspirieren, die wir von unseren Bewerbern für die Swift Student Challenge sehen. In diesem Jahr sind wir unglaublich stolz darauf, dass sich mehr junge Frauen beworben und gewonnen haben als je zuvor, und wir sind bestrebt, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um diesen Fortschritt zu fördern und eine echte Geschlechterparität zu erreichen.“

Susan Prescott, Apples Vice President of Worldwide Developer Relations and Enterprise and Education Marketing.

Gianna Yan

Zu Beginn der Pandemie gab es für die Großeltern von Yan ein großes problem. Immungeschwächt benötigten sie wichtige Vorräte wie Lebensmittel, die sie nicht einkaufen konnten. Deshalb haben sie Feed Fleet geschaffen, eine App, die Freiwillige mit gefährdeten Personen verbindet, um wichtige Güter direkt vor ihre Haustür zu liefern. Und Yan hörte damit nicht auf.

Dazu trat Yan dem Farmlink Project bei, einer von Studenten geschaffenen gemeinnützigen Organisation, die Bauernhöfen hilft, ihre überschüssigen Produkte mit Lebensmittelbanken zu verbinden. In etwas mehr als einem Jahr hat das Projekt über 30 Millionen Pfund Lebensmittel umgeleitet. Gleichzeitig entwickelte die junge Frau eine App für Schülerinnen um sich gegen sexuelle Übergriffe zu wehren. Als wäre das noch nicht genug, legte sie noch eine dritte App gegen Brustkrebs und Erkennung gegen Herzerkrankungen nach.

Abinaya Dinesh

Dinesh musste aufgrund eines medizischen Problems einen Gastreologen aufsuchen, der Ihr einen Erkrankung des Beckenboden diagnostizierte, ihr jedoch nichts über Verbesserungenen darüber erzählte, wie sie das Problem in den Griff bekommen könne.

Dinesh

Als Reaktion darauf hat Dinesh, die in North Brunswick, New Jersey, lebt, eine App namens Gastro at Home entwickelt, die sie diesen Sommer im App Store veröffentlichen will. Die App bietet Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen eine Möglichkeit, auf Informationen und Ressourcen zuzugreifen, insbesondere weil diese Art von Bedingungen manchmal empfindlich sein können, um darüber zu sprechen.

Damilola Awofisayo

Damilola Awofisayo, 17, aus Woodbridge, Virginia, liebt Hackathons – die Ereignisse, bei denen Programmierer zusammenkommen, um Software unter strengen Zeitbeschränkungen zu erstellen. Trotz zahlreicher Bewerbungen bekam sie keine Stelle, weshalb sie kurzerhan ihre eigene Organisation namens TecHacks gründete. Der erste Hackathon der Organisation, der Frauen und nichtbinären Personen offen steht, brachte im August 2020 praktisch mehr als 800 Teilnehmer aus über 60 Ländern zusammen. Die internationale Öffentlichkeitsarbeit war besonders wichtig für Awofisayo, die in den USA geboren wurde, aber einen Teil ihrer Kindheit in Nigeria verbrachte.

Damilola Awofisayo

Zusätzlich zur Planung des nächsten Hackathons von TecHacks im August hilft Awofisayo der Organisation, Programmierworkshops und ein jährliches Stipendium durchzuführen. Sie arbeitet auch an einer amerikanischen Gebärdensprache-App, von der sie hofft, dass sie noch in diesem Jahr im App Store erscheinen wird.

Abschließendes Statement von Apple

Apple ist stolz darauf, die nächste Generation von Entwicklern durch sein jährliches WWDC-Studentenprogramm zu unterstützen und zu fördern. In den letzten drei Jahrzehnten haben viele Tausende von Studenten ihre Fähigkeiten geschärft und sich mit anderen Programmierern jeden Alters verbunden. Sie haben lange und erfolgreiche Karrieren in der Technologie gefördert, Venture-Backed Startups gefunden und gemeinnützige Organisationen geschaffen, die sich auf den Einsatz von Technologie konzentrieren, um eine bessere Zukunft aufzubauen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Swift Student Winner 2021

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: