Tipps & Tricks zur neuen Siri Remote der Apple TV 4K HDR

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

die neue Apple TV 4k HDR befindet seit Dienstag in meinem Besitz, ein Review wird also demnächst erscheinen. Doch an dieser Stelle will ich mich etwas der neuen Siri Remote in der mittlerweile dritten Generation widmen – vielerorts wird von der zweiten Generation gesprochen. Das ist nicht korrekt, die Apple TV HD – ehemals Apple TV 4 – bot schon eine Siri Remote an.

Die neue Siri Remote 3. Generation

Die neue Siri Remote der dritten Generation wurde komplett überarbeitet, ist aber vom Design nicht gänzlich neu. Der Konzern hat verschiedene Elemente frühere Produkte geschickt miteinander kombiniert – das Clieckwheel kennen wir vom iPod, die Touchoberfläche kommt von der Siri Remote und das grundlegende Design aus Aluminium wies schon schon die Remote der Apple TV 2. Generation auf. Zudem hat Apple die zwei Tasten von der Funktion abgeändert. Damit geht eine neue Bedienung einher, die zudem ein paar neue Funktion anbietet. Und auf die will ich hier etwas näher eingehen.

Bietet nun HDMI-CEC

Die neue Apple TV 4k HDR unterstützt ebenfalls HDMI-CEC, die neue Siri Remote der dritten Generation kann diese aber dank des dedizierten Powerbuttons besser umsetzen. Mit einem einzelnen, etwas längeren Knopfdruck lassen sich die Apple TV 4k HDR sowie alle daran angeschlossenen Geräte wie der TV, die Soundbar oder ein Receiver ausschalten – dank Infrarot und HDMI-CEC muss keine direkte Sichtverbindung bestehen.

So funktioniert das Ganze

Die Apple TV 4k HDR wird in der Regel schlicht via Plug & Play eingerichtet und muss lediglich ordnungsgemäß angeschlossen werden. So funktioniert das Ganze:

  • Im besten Fall wird die Siri-Fernbedienung (neu und alt) automatisch so eingerichtet, dass sie die Set-Top-Box, das TV/Empfänger, die Lautstärke steuert und den richtigen HDMI-Eingang, an den Apple TV angeschlossen ist, automatisch ein- und ausschaltet.
  • Drückt auf der brandneuen Siri-Fernbedienung den Betriebsschalter, um Eurer Fernseher/Empfänger und Ihr Apple TV einzuschalten.
  • Haltet den Betriebsschalter gedrückt, um alles auszuschalten (Ihr könnt immer noch die Bildschirmsymboltaste > Ruhezustand gedrückt halten)
  • Auf der alten Siri Remote oder Apple TV Remote:
    • Klickt auf das Haupt-Trackpad, um alles einzuschalten
    • Haltet die Bildschirmsymboltaste gedrückt > Ruhezustand, um alles auszuschalten
  • Die Lautstärkeregler sollten funktionieren, um die von Euch eingerichteten Lautsprecher zu steuern (intern, extern, HomePod usw.)
  • Auf der iOS Apple TV Remote im Control Center:
    • Ihr könnt auf die Menütaste auf der iOS Apple TV Remote tippen, um Euer Fernsehgerät/Empfänger und Apple TV vom iPhone oder iPad einzuschalten.
    • Ihr könnt auch die physischen Lautstärketasten auf Ihrem iPhone/iPad verwenden, um die Lautstärke von Apple TV zu steuern.
    • Haltet das Anzeigesymbol gedrückt > Ruhezustand, um alles auszuschalten

Unterstützung von eARC

Ich hatte dazu die Tage schon einmal etwas geschrieben, will es hier aber noch einmal kurz erwähnen. Die neue Apple TV 4k HDR unterstützt dank HDMI 2.1 nun auch eARC, was insbesondere für Besitzer zweier HomePods interessant ist. Sie können damit nicht nur Dolby Atmos wiedergeben, sie können von nun auch das Audio aller Eingabequellen über die HomePods ausgeben.

Fehlerbehebung mit der Siri Remote

Wenn das Plug & Play nicht funktioniert, muss ein Troubleshooting ran. Sollte es also bei Euch Schwierigkeiten geben, dann probiert diese nachfolgenden Schritte aus:

  • Wenn die TV-/Empfängersteuerung nicht mit Eurer Siri/Apple TV-Fernbedienung funktioniert, müsst Ihr möglicherweise zu den Einstellungen Eures Fernsehers gehen, um HDMI-CEC einzuschalten.
    • Apple hebt hervor, um nach Einstellungen mit „Link“ oder „Sync“ zu suchen, da jeder TV-Hersteller sie anders beschriftet – dies sind die Einstellungen des Fernsehers, nicht die Apple TV-Einstellungen, so dass Ihr Euch wahrscheinlich die primäre Fernbedienung Eures Fernsehers schnappen müssen
      • LG: SimpLink
      • Philips: EasyLink
      • Samsung: Anynet+
      • Sharp: Aquos Link
      • Sony: BRAVIA Sync
  • Versucht erneut, die Lautstärke zu steuern oder Apple TV/TV/Empfänger mit der Siri-Fernbedienung auszuschalten.
  • Wenn Ihr die Lautstärke mit der Siri-Fernbedienung immer noch nicht steuern können
    • Geht zu den Einstellungen Ihres Apple TV HD/4K
    • Navigiert zu Fernbedienungen und Geräte > Lautstärkeregelung > Neues Gerät lernen

Handling

Noch ein Wort zum Handling der neuen Siri Remote der dritten Generation. Sie ist ungewöhnlich schwer, wenn man diese das erste Mal in die Hand nimmt. Dennoch liegt sie überraschend gut und fühlt sich extrem wertig an. Das Clickwheel ist etwas ungewöhnlich und deutlich kleiner von der Oberfläche – man muss also gut zielen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: