TSMC startet Massenproduktion des A15

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

das vergangene Jahr war aufgrund der weltweiten Coronapandemie eine Ausnahmesituation, da sie die Welt völlig unvorbereitet traf. Auch deshalb verspätete sich das iPhone 12 im vergangenen Jahr, doch dieses Jahr scheint wieder alles seinen gewohnten Gang zu gehen. Ein eminent wichtiges Bauteil ist nämlich bereits in die Massenproduktion gegangen.

Massenproduktion des A15 Bionic ist angelaufen

Der aktuelle Chip bildet das Herzstück eines iPhone und zählt deshalb zu den wichtigsten Bauteilen des Smartphones. Umso wichtiger ist es, die Produktion zeitnahe aufnehmen zu können. Genau dies ist laut DigiTimes nun passiert. TSMC hat heute die Massenproduktion des A15 Bionic aufgenommen. Damit sollte einem pünktlichen Marktstart im September 2021 nichts mehr im Wege stehen, zumindest ist der Chip als Ursache ausgeschlossen.

Was können wir vom A15 Bionic erwarten?

Apple wird den A15 Bionic mit Sicherheit optimieren, jedoch keine neue Strukturbreite einführen. Dies macht Apple alle zwei Jahre, die Fertigung im 5 nm-Verfahren wurde letztes Jahr mit dem A14 Bionic eingeführt. TSMC wird den A15 Bionic jedoch in einem optimierten 5-nm-Verfahren herstellen, damit sollen etwas mehr Transistoren auf gleicher Fläche untergebracht werden. Erst im kommenden Jahr will Apple auf das 4 nm-Verfahren umstellen. Unter dem Strich sind in etwas 20% mehr Leistung zu erwarten, offen bleibt indes der Stromverbrauch. Das iPhone 11 stellte einen absolute Peak da, dies lag jedoch nicht nur am damaligen A13 Bionic. Auch der Akku war größer, bekanntlich rückte das Unternehmen mit dem aktuellen iPhone 12 davon wieder etwas ab und schrumpfte den Stromspendern.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „TSMC startet Massenproduktion des A15

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: