Satechi stellt neuen „USB-C On-the-Go Multiport-Adapter vor

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit der Einführung von USB-C im Jahr 2016 mit den damaligen Modellen des MacBook Pro schnitt Apple bekanntlich alte Zöpfe ab und strich kurzerhand sämtliche etablierten Schnittstellen. Entsprechende USB-C-Hubs sahen sich fortan großer Beliebtheit ausgesetzt. Mit dem iPad Pro fachte Apple diesen Trend nochmal an und passend dazu gibt es von Satechi ein neues Modell.

USB-C On-the-Go Multiport-Adapter von Satechi

Der neue USB-C Adapter von Satechi vereint ingesamt neun verschiedene Anschlüsse und ist explizit für den mobilen Einsatz gedacht. In einem moderen Design aus Aluminium gefertigt kann er unterwegs mittels zusätzlich beigelegtem Flachbandkabel ganz ohne zusätzliches Kabel genutzt werden. Der USB-C-PD-Anschluss unterstützt die Stromversorgung mit bis zu 100 Watt, auch an einen Ethernet-Port hat Satechi gedacht.

Der Adapter verfügt weiterhin sowohl über einen HDMI-, als auch einen VGA-Anschluss, sodass ohne Probleme ein zweiter Bildschirm angeschlossen werden kann. Dabei kann entweder ein externes Display oder aber zwei Displays, von denen eines den Bildschirm des Laptops oder Tablets spiegelt, verbunden werden. Ein USB-C- und zwei USB-A-Datenanschlüsse sowie ein Kartenleser für MicroSD- und SD-Karten runden die Anschlussmöglichkeiten des On-the-Go-Adapters ab.

ZDF – Zahlen, Daten, Fakten

  • USB-C Multiport Adapter mit neun praktischen Anschlüssen für unterwegs.
  • 9 Anschlüsse: 1x HDMI – bis zu 4K 60 Hz | 1x VGA – bis zu 1080p 60 Hz | 1x USB-C-PD bis zu 100W | 1x Gigabit Ethernet | 2x USB-A 3.0 (Datenanschlüsse) | 1x USB-C (Datenanschluss) | 1x SD-Kartenleser | 1x MicroSD-Kartenleser
  • Unterstützt einen externen Bildschirm oder gespiegelt, wenn zwei Bildschirme gleichzeitig angeschlossen sind (Duales Display wird auf Apple M1 Macs nicht unterstützt).
  • Nicht kompatibel mit Apple SuperDrive.
  • Im Lieferumfang sind ein langes sowie ein kurzes Anschlusskabel enthalten.
  • Kompatibel mit den meisten USB-C-Geräten, darunter: MacBook Pro (2016 und neuer) | MacBook Air (2018/2020) | iPad Pro (2018/2020) | iMac (2017/2019) | iMac Pro | MacBook (2015/2016/2017) | Microsoft Surface Laptop 3/Surface Pro 7/Go | Google PixelBook Go | ChromeBook | Samsung Galaxy Tab Pro S | HP Spectre Convertible | Razer Blade | Huawei Matebook
  • Angeschlossene USB-Geräte sollten eine Eingangsstromstärke von 900mA nicht überschreiten.
  • Maße (L x B x H): 6 x 12,1 x 1,3 Zentimeter
  • Gewicht: 125 Gramm

Verfügbarkeit und Preis

Ein solcher Adapter ist nicht ganz prisgünstig, mit Blick auf den Digital-AV-Adapter von Apple für 79,00€ relativiet sich der Preis von 109,99€ wieder. Der Adapter ist ab sofort im Handel verfügbar und kann unmter anderem direkt bei Cyperport über den nachfolgenden Link erworben werden:

– Satechi USB-C On-the-Go Multiport-Adapter f. 109,99€

Welchen USB-C-Adapter habt Ihr denn eigentlich im Einsatz? Vertraut Ihr dem Original? Oder seit Ihr auf einen Drittanbieter ausgewichen? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: