Eröffnungskeynote für WWDC 2021 bestätigt

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

in knapp zwei Wochen findet die WWDC 2021 statt, die aufgrund der immer noch grassierenden Pandemie als virtuelles Event geplant ist. Und gestern Abend im Rahmen der Veröffentlichung von iOS 14.6/iPadOS 14.6, watchOS 7.5 und maOS 11.4 bestätigte Apple auch die nächste Keynote, die am Eröffnungstag der WWDC 2021 stattfinden wird.

Eröffungskeynote findet am 07. Juni statt

Die vollständig virtuell stattfindende Keynote wird am ersten Tag der WWDC, also am 07. Juni.2021 um 19:00 MEZ stattfinden. Gezeigt werden dort iOS 15, iPadOS 15, sowie macOS 12, watchOS 8 und tvOS 15.

Persönlich begrüße ich den Trend zur Onlineveranstaltung. Unabhängig von ihrem ohnehin stets recht hohen Preis waren die Tickets für die WWDC in den vergangenen Jahren mehr und mehr zur Mangelware geworden – dazu kamen noch die hohen Reisekosten. Dank Apples Schwenk zur Online-Konferenz sind diese Schranken im vergangenen Jahr gefallen und die Konferenz steht in vollem Umfang kostenlos für Millionen interessierter Entwickler und Nutzer zum Abruf bereit.

Fahrplan zur WWDC 2021

Neben der Eröffnungskeynote wird Apple zwei weitere nennenswerte Veranstaltungen abhalten, die ich hier gesondert erwähnen will.

Platforms State of the Union

Nach der Eröffnungskeynote, wird es das Platforms State of the Union Event geben – das wird gegen Mitternacht der Fall sein.

Tauchen Sie tiefer in die neuen Tools, Technologien und Fortschritte auf Apple-Plattformen ein, die Apple-Entwicklern helfen werden, noch bessere Apps zu erstellen. Platforms State of the Union wird über die Apple Developer App und die Apple Developer Website gestreamt – so die Beschreibung des Konzerns

Apple Design Awards

Für App-Entwickler mit das wichtigste Event auf der jährlich satttfindenen WWDC. Jedes Jahr feiern die Apple Design Awards die kreative Kunstfertigkeit, Handwerkskunst und technischen Leistungen der Apple-Entwickler. Die Apple Design Awards werden über die Apple Developer App und die Apple Developer Website gestreamt.

So bist Du dabei

Apple hat die Übertragung seiner Events stark geöffnet, damit das Event auf möglichst vielen Plattformen, unabhängig von einem Apple-Device, verfolgen lässt. Neben der offiziellen App, die auf der Apple TV in eine versteckte Sektion der TV-App leitet, wäre die YouTube-App die beste Anlaufstelle.

– YouTube-Channel von Apple

Ebenfalls universell ist der Stream über die Webseite in der entsprechenden Sektion auf Apple.com, was über Safari, Google Chrome und über Mozilla Firefox möglich ist. Alle Browser sollten hier in einer aktuellen Version vorliegen. 

Es wird wohl Hardware gezeigt

Die WWDC ist eigentlich ein traditionelles Software-Event, welches Apple allerdings aucgh diverse Male zur Vorstellung neuer Hardware ankündigte. 2019 sahen wir hier beispielsweise das erste Mal den heute aktuellen Mac Pro.

Laut Jon Prosser wird Cupertino auch dieses Jahr wieder neue Hardware zeigen, konkret soll es sich um ein neues MacBook Pro handeln. Er bezieht sich dabei unter anderem auf die Einladungsgrafik. Die Einschätzung Prosser bestätigt aber Gurman von Bloomberg. Auch er berichtete, dass es noch diesen Sommer ein neues MacBook Pro geben werde.

Ein M1X statt einem M2

Ging man bisher davon aus, dass Apple mit dem M2 einen echten Nachfolger des M1 präsentieren soll, hat sich die Meinung etwas gedreht. Stattdessen soll der M1X kommen, der eine behutsame Weiterentwicklung ist. Der M1X soll 10-Kern-Design mit acht Hochleistungskernen und zwei hocheffizienten Kernen aufweisen. Apple wird zwei Varianten des Chips anbieten, eine mit 16 GPU-Kernen und eine andere mit 32 GPU-Kernen.

Das Design soll komplett geändert werden und näher an das iPad Pro rücken. Außerdem soll der Konzern das ikonische Apple-Logo auf dem Displaydeckel streichen. MagSafe und der SD-Kartenslot sowie ein klassischer HDMI-Anschluss sollen nach Jahren der Abstinenz zurückkehren. Ob das neue MacBook Pro auch ein Mini-LED-Display bekommen wird, ist indes schwierig vorherzusagen.

Auf was freut Ihr Euch bei der WWDC 2021 denn besonders? Besonders im Fokus dürfte dieses Jahr tatsächlich iPadOS 15 stehen, um die Leistung des M1 im aktuellen iPad Pro 2021 endlich vernünftig auzunutzen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels.

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „Eröffnungskeynote für WWDC 2021 bestätigt

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: