Beta von iOS 14.7: Timer in der Home-App für den HomePod

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wir werden höchstwahrscheinlich heute Abend das Update auf iOS 14.6 bekommen, mit dem Apple wieder einmal eine Handvoll neuer Funktionen einführen wird. Dies ist absolut ungewöhnlich für iOS, keine andere Version bekam im Laufe des Jahres über die verschiedenen Updates so viele neue Funktionen nachgereicht. Doch damit ist immer noch nicht Schluss.

iOS 14.7 kommt und bringt Timer für den HomePod via Home-App

iOS 14 ist in nahezu jeder Hinsicht ungewöhnlich. Mit jedem neuen 14.x-Update gab es neue Funktionen und Apple geht sogar bis Version .6 – das gab es erst einmal in der Historie von iOS. Doch das Ende der Fahnenstange ist nicht erreicht, wir werden mit iOS 14.7 noch ein weiteres Update erleben. Und Apple wird mit iOS 14.7 nicht nur Bugfixes beheben, sondern mindestens auch eine neue Funktion ausliefern. Dies legt die erste Entwicklerbeta nahe.

Mit dieser neuen Version von iOS können Benutzer Timer auf dem HomePod mit der Home-App auf dem iPhone, iPad und möglicherweise auch dem Mac einstellen. Das Einstellen von Timern auf dem HomePod ist definitiv nichts Neues, und seit iOS 12 können Benutzer mehrere Timer gleichzeitig hinzufügen. Sie mussten dies jedoch mit Siri auf dem HomePod tun. Jetzt erleichtert Apple diesen Prozess mit iOS 14.7 ein bisschen und fügt so der Home-App eine neue Funktion hinzu.

Noch nicht final

Wer nun unter iOS 14.7 (Es braucht die Dev-Beta) die Home-App öffnet und dort zu den Einstellungen des HomePod navigiert, kann dort einen Timer ohne Siri einstellen. Diese neue Option befindet sich direkt unter den HomePod-Alarmen.

Dem Timer kann einem Namen vergeben werden, es könne auch mehrere Timer ein gestellt werden. Nachdem man den Timer hinzugefügt habt, kann man den Countdown für alle in der Home-App sehen und auch von dort aus abbrechen. Zusätzlich zu iOS 14.7 erfordert dies auch die installierte HomePod-Software 14.7 auf Euren HomePods.

iOS 14.7 wird irgendwann um die WWDC 2021 erscheinen

Ursprünglich dachte ich, dass iOS 14.6 um diesen Zeitpunkt erscheinen wird. Vorgestern hat Apple aber die RC-Version von iOS 14.6 verteilt und gestern zudem neuen Bedienungshilfen für watchOS und Co angekündigt – daher rechne ich mit einem Release von iOS 14.6 heute oder morgen.

Das bedeutet aber auch, dass iOS 14.7 wohl höchstwahrscheinlich rund um die WWDC 2021 erscheinen wird. Die findet vom 02 Juni bis 07. Juni statt.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: