Akkulaufzeit des iPhone 12 Pro Max belegt Platz 4 im DxOMark-Batterieranking

Hallo und herzlich willkommen zu einem Beitrag auf meinem Blog,

Jahrelang galt die Akkulaufzeit bei einem iPhone als absolute Archillesferse, die konnte der Konzern erst mit dem iPhone 11 auf ein akzeptables Niveau bringen. Und entgegen den ersten Befürchtungen gilt dies auch für das iPhone 12 Pro Max, obwohl Apple einen kleineren Akku verbaute. Dafür erhielt das Unternehmen nun von unerwarteter Hilfe eine „Auszeichnung“

DxOMark bewertet nun auch Akkulaufzeiten

Das Portal DxOMark ist eigentlich bekannt für seine Bewertungen von Kameras, die in den letzten Jahren zudem immer umstrittener geworden sind. Wie dem auch sei, seit Neuestem testet man auch die Akkulaufzeiten von Smartphones – um sich so ein zweites Standbein aufzubauen.

DxOMark hat sein Batterietestprotokoll entwickelt, und wir haben allgemein die Arten von Tests beschrieben, die wir durchführen, um die Leistung des Smartphone-Akkushinsichtlich der Autonomie (wie lange eine Ladung hält, auch bekannt als Akkulaufzeit), Aufladen (wie lange es dauert) und Effizienz (wie effektiv das Gerät seine Batterie beim Aufladen und Entladen verwaltet) zu bewerten.

Erklärung von DxOMark

Heute veröffentlichte man dazu eine neue Auflage und bewertete unter anderem auch das iPhone 12 Pro Max. Dieses belegte nach dem Oppo Find X3 Neo, dem Wiko Power U3 sowie dem Samsung Galaxy M51 den vierten Platz, analog zur Bewertung der Kamera.

DxOMark Ranking

Auch hier belegte das iPhone 12 Pro Max seinerzeit mit insgesamt 128 Punkten den vierten Platz. Kommen wir aber zurück zur Bewertung der Akkulaufzeit. Das 12 Pro Max kommt hier auf eine gesamtpunktzahl von 78 Punkten:

„Mit einer Gesamtpunktzahl von 78 bietet das Apple iPhone 12 Pro Max eine respektable Leistung, die es bisher unter die Top vier unserer Datenbank bringt. Während es eine durchschnittliche Punktzahl für Charging und eine überdurchschnittliche Punktzahl für Autonomy hat, ist es bisher der aktuelle Score Leader für Effizienz“

DxOMark

Langsames Laden im Vergleich zur Konkurrenz

Einen klaren Kritikpunkt gibt es aber dennoch und das ist die Ladezeit. Das iPhone 12 Pro Max braucht lediglich 57 Minuten, um auf einen Ladewert von 80% zu kommen. Bis zur vollständigen Ladung dauert es jedoch knapp zweieinhalb Stunden, genauer gesagt 2 Stunden und 27 Minuten:

„Obwohl es überhaupt nicht mit dem erstaunlichen Teilergebnis des Find X3 Pro von 104 (erreicht über sein 65-W-Ladegerät) konkurrieren kann, liegt das Apple iPhone 12 Pro Max bei unseren vollständigen Ladetests nicht allzu weit hinter der Snapdragon-Version der Samsung S21 Ultra.“

DxO Mark

Der Grund dafür ist aber realtiv simpel und wird von Apple bzw. in iOS als Schutzmechanismus für den Akku bewusst in Kauf genommen. Ab dem Erreichen des Ladewerts von 80% wird die Stromaufnahme drastisch gedrosselt, um den Akku zu schonen. Ergänzend kommt noch hinzu, dass iOS lernt, zu welchen Uhhrzeiten das iPhone wieder von der Steckdose genommen wird. Diese Sicherheitmechanismen bringen in diesem Ranking jedoch eine enorm schlechte Ladeeffizient mit sich. Kein anderes Smartphone weist in diesme Test so eine hohe Verlustleistung auf.

Mit Optimierungen kann man Einiges herausholen

Natürlich handelt es sich hierbei um einen Labortest unter Laborbedinungen. Diese sind zwar nahe am Alltagsnutzen angelehnt, berückscihtigen dennoch keine alltagsbedingten Schwankungen.

Wundert Euch also nicht, wenn Eure Laufzeitwerte unter den Testergebnissen liegen. Ihr könnt allerdings mit den richtigen Optimierungen in den Einstellungen noch etwas mehr an Akkulaufzeit herauskitzen. Wie, das zeige ich Euch nachfolgend:

– Die optimale Konfiguration Eures iPhone #appletechnikblogplus

Wie zufrieden seid Ihr denn mit der Akkulaufzeit Eures iPhones? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: