Home Codes Repository – nächste App zur Sicherung von HomeKit-Codes

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen beitrag auf meinem Blog,

Bei unserem Umzug in die neue Wohnung im vergangenen Herbst habe ich festgestellt, dass ich über 75 HomeKit-fähige Devices habe. Und diese neu einzubinden, war ein richtiger Akt. Vor allem, wenn man den HomeKit-Code nicht griffbereit hat, weil man die Komponenten wieder verbaut hat. Doch dazu gibt es nun eine zweite App, die Abhilfe schafft.

Home Codes Repository

Persönlich nutze ich HomePass des Entwicklers Aaron Pearce, die habe ich hier mal ausführlicher vorgestellt, die ist jedoch kostenpflicht. Meiner Meinung nach auch jeden Cent wert, doch mancher sehnte sich nach einer kostenfreien Lösung – die gibt es nun mit Home Codes Repository.

Die App sichert ebenfalls die HomeKit-Codes, die mittels kleinem Sticker auf Steckdosen, Glühbirnen und Co aufgetragen sind. Einfach einscannen, sichern und fertig. Entwickelt wurde die App seit April 2020 und lässt sich sowohl auf iPhone/iPad als auch dem Mac nutzen. Cleveres Zusatzfeature: die App bietet die Möglichkeit, Geräte via NFC-Chip zu scannen und so in die hinzuzufügen.

Sicherung der Codes sollte Pflicht sein

Längst nicht mehr alle Hersteller kleben den HomeKit-Code auf das Device. Manche von ihnen notieren den Code auch nur noch auf den Beipackzetteln in der Verpackung, die nach der Installation gerne mal in den Müll wandert. Daher solltet Ihr, egal mit welcher Methodik, die HomeKit-Codes sichern. Das geht natürlich auch mit einer schnöden Numbers-Tabelle, ist aber nicht so fancy.

Wie sichert Ihr eigentlich die HomeKit-Codes Eurer Devices? Analog oder mit einer App? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: