Plant Netflix mit N-Plus einen neuen Dienst?

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Man kann zu Netflix stehen wie manl will, Fakt ist jedoch, dass sie ähnlich eng am Kunden wie Apple sind. Beide Unternehmen vereint, dass man mit regelmäßigen Umfragen an seine Kundne heramntritt, um die eigenen Dienste und Produkte zu verbessern. Eine neue Umfrage von Netflix lässt dabei aufhorchen

N-Plus geplant?

Der neue Dienst soll N-Plus heißen und dabei als eine Blick hinter die Kulissen dienen, zumindest legt die die Umfrage nahe. Als mögliche Vorschläge nannte der Streamingdienst „Text-, Bild- und Video-Feeds enthalten, die Sie für Nachrichten, Interviews, Analysen, tiefe Einblicke, Spiele, Anleitungen, Publikumsgespräche, Musik, Podcasts und mehr anmelden können“ […], mit denen man Zuschauer zusätzlich an den Dienst binden will.

Verschiedene Optionen der Umsetzung möglich

Auf den ersten Blick liest es sich, als würden die Inhalte von N-Plus nicht als zuätzliches Abo kommen, was verwundert. Netflix hat nach vor horrende Schulden bzw. immense Ausgaben, die refinanziert werden müssen. Es scheint sogar so, dass Teile der Inhalte dem Vernehmen von Netflix nach im Webbrowser angeschaut werden können. Ein Bericht von Protocol schlägt auch vor, dass N-Plus Dinge wie benutzerdefinierte Wiedergabelisten enthalten könnte. Diese wiederum könnten mit Personen geteilt werden, die noch nicht bei Netflix als Kunde registriert sind um ihnen den Dienst schmackhaft zu machen. Zusätzlich würde Netflix so seinem Dienst eine Möglichkeit der sozialen Interaktion hinzufügen.

Denkbar wäre es aber auch, dass Netflix N-Plus als Martforschungsinstrument verwendet: Der Dienst könnte sich so für eine bereits laufende Produktion Feedback einholen und je nach Ergebnis korrigierend eingreifen. Das wäre auf jeden Fall ein Alleinstellungsmerkmal im Wettbewerb mit allen anderen Streamingdiensten.

Keine Garantie

Die Umfrage selbst ist noch keine Garantie, dass N-Plus jemals das Licht der Welt erblicken wird. Dennoch dürfte Netflix eine solche Umfrage nicht ohne Hintergedanken gelauncht haben. Außerdem würde ich nicht darauf wetten, dass N-Plus kostenfrei bleibt. In den vergangenen Jahren erhöhte Netflix zum Missfallen vieler User regelmäßig die Preise – zuletzt stieg der Preis für das Ultra HD-Abo auf 17,99€

Würdet Ihr solch einen Dienst nutzen? Oder habt Ihr Netflix schon den Rücken gekehrt? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „Plant Netflix mit N-Plus einen neuen Dienst?

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: