Dummy soll kleinere Notch im iPhone 13 zeigen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

bis zur Vorstellung des iPhone 13 ist es noch mehr als ein Vierteljahr hin, erst im September werden wir das neue Modell zu sehen bekommen. Das grundlegende Design soll unverändert sein, ein Designmerkmal soll jedoch signifikant geändert werden.

Kleinere Notch

Konkret soll es sich dabei um die Notch handeln, die deutlich kompakter werden soll. Möglicht mach es eine Überarbeitung der True-Depth-Kamera, wie hier von mir berichtet. Auch die als Lautsprecher genutzte Hörmuschel soll anderweitig platziert werden und aus dem Zentrum an den Gehäuserand wandern.

Neuer Leak bestätigt diese Gerüchte

Ein neuer Leak bestätigt die vorherigen Gerüchte. Unbox Therapy hat jetzt ein Video veröffentlicht, indem er einen nicht funktionsfähigen Dummy des kommenden iPhone 13 zeigt. Die Daten dafür basieren auf CAD-basierten Konstruktionszeichnungen, dem dem leaker zugespielt worden sind.

Kameramodul soll ebenfalls überarbeitet werden

Im Video geht Unbox Therapy auch auf das Kameramodul auf der Rückseite ein. Es fällt auf, dass die rückseitigen Kameras einzeln und damit auch als gesamter Block etwas größer als bisher sind. Eone Vergrößerung der Kameras könnte deshalb notwendig sein, weil der Konzern größere Sensoren mit einer größeren Blende verbauen will. Außerdem ist zum ersten Mal ein optischer Bildstabilisator für die Ultraweitwinkelkamera im Gespräch, auch dieser benötigt etwas zusätzlichen Platz.

Geheimhaltung war einmal

LÖeaks sind für un Blogger essenziell und wir berichteh sehr gerne darüber. Dennoch kann Apple alles andere als glücklich darüber sein. Das iPhone 13 schickt sich an, das mittlerweile vierte oder fünfte Modell in Folge zu sein, dessen Spezifkationen und Designmerkmale im Vorfeld nahezu alle bekanntgeworden sind.

Es ist natürlich denkbar, dass Apple hier eine bewusste Steuerung zulässt um sich ein Stimmungsbild einzuholen. Bis März ist es für den Hersteller jederzeit möglich, bei negativer Kritik noch Änderungen am Design oder Funktionen vorzunehmen. Ab Mai hingegen wird es kritisch, dann geht das aktuelle Modell so langsam in die Massenproduktion. Änderungen lassen sich dann nicht mehr vornehmen.

Würde Euch eine kleinere Notch gefallen? oder ist es Euch egal? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: