Home+ in Version 5.1.0: Das ist neu

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit HomeKit hat Apple eine mächtige Infrastruktur für das eigene Smart Home geschaffen, ich liebe es ja. Doch die eigene Home-App lässt mich schier verzweifeln, wenngleich man dort zuletzt etwas Hand angelegt hat. Mein persönlicher Favorit ist deshalb die App von Eve, doch auch die stößt an ihre Grenzen. Spätestens dann wird es Zeit für die App Home+ und die hat heute ein spannendes Update bekommen.

Home+ in Version 5.1.0

Die App Home+ des Entwicklers Matthias Hochgatterer aus Österreich zählt zu den leistungsstärksten Apps überhaupt für HomeKit. Erst im Februar gab es mit Version 5 einen kompletten Relaunch inklusive neuer Funktionen – so lässt sich nun auch hier das komplette HomeKit-Set-up als Backup sichern. Warum dies in der originalen Home-App immer noch nicht möglich ist, bleibt wohl eines dieser exklusiven Geheimnisse von Apple……

Als größter Fortschritt wurde jedoch das deutlich modernere UI angesehen und das Update auf Version 5.1.0 baut darauf auf. So lassen sich jetzt beispielsweise Widgets endlich anpassen. Kameras, Sezenen sowie verfügbare Sensoren lassen sich dort nun auch als kompakte Ansicht platzieren und ermöglichen so mehr Komponenten auf dem gleichen Raum.

Darüber hinaus lassen sich jetzt einzelne Komponenten in der Standardaussicht ausblenden. Dadurch verbessert sich die Übersicht. Die Ausblendung der Kompnenten wird auch in den Einzelkategorien vollzogen, sehr durchdacht. Wer sich diese anzeigen lassen will, geht in den nun separaten Bereich „Ausgeblendet“ – dort werden diese Komponenten wieder angezeigt.

Preise und Verfügbarkeit

Das Update ist für Alle kostenfrei, die bereits Home+ in Version 5 nutzen. Darüber hinaus werden einmalig 16,99 Euro fällig, ein durchaus hoher Preis. Angesichts des Funktionsumfangs sowie der beständigen Weiterentwicklung relativiert sich dieser allerdings auch wieder und es bleibt bei diesem Einmalkauf! Ich muss es ganz klar sagen: Home+ richtet sich an absolute Power- bzw. Heavy-User, die auch das Allerletzte aus ihren Automationen herausquetschen wollen.

– Home+ 5.1.0 f. 16,99€

Mir persönlich ist das auch eine Spur zu heftig, ich habe mein Glück mit der Eve-App des gleichnamigen Herstellers gefunden. Die ist zudem die für mich optisch schönste App für HomeKit und überdies auch noch kostenfrei erhältlich Selbst für ambioniertere HomeKit-User bleibt sie meine Empfehlung.

Benutzt Ihr eigentlich HomeKit? Wenn ja, welche App setzt Ihr für die Steuerung ein? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: