macOS 11.3.1 veröffentlicht: Sicherheitspatch und tiefere Integration des HomePod

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Soeben hat Apple iOS 14.5.1 zum Download bereitgestellt, ziemlich genau eine Woche nach iOS 14.5. Gleiches gilt auch für macOS Big Sur, auch hier ist eine Woche danach ein neues Update verfügbar.

macOS Big Sur 11.3.1 ist da

macOS Big Sur 11.3.1 ist nun verfügbar und wird als OTA-Update angeboten. Spannend sind die Updatenotizen, denn zum wiederholten Male schließt Cupertino die gleiche Sicherheitslücke. Warum das so ist, weiß nur Apple selbst.

  • macOS Big Sur 11.3.1 bietet wichtige Sicherheitsupdates und wird allen Benutzern empfohlen

Laut der offiziellien Supportseite handelt es sich dabei um eine Lücke in der WebKit-Engine, die für Safari genutzt wird.

Installation des Update

Das Update wird als OTA-Update angeboten. Dazu ruft Ihr unter dem Apple-menü den Reiter „Systemeinstellungen“ auf und navigiert dort auf den Reiter „Softwareupdate“. Dort lässt sich das Update laden und installieren, nach einer gewissen Zeit sollte das Update von Apple aber automatisch angeboten werden. Da eine wichtige Sicherheitslücke geschlossen wird, solltet Ihr das Update bitte umgehend installieren. Außerdem soll sich der HomePod nun besser in macOS Big Sur integrieren, dies bleibt abzuwarten.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

A731554B-C035-477E-B465-3D858E1AE352_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: