iOS 14.5, iPadOS 14.5 und watchOS 7.4 sind endlich da

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

iOS 14.5 ist in jeder Hinsicht bemerkenswert. Wir haben nicht nur insgesamt 8 Betas erlebt, es ist auch das größte .5-Update in der Geschichte von iOS. Noch wurden bei solch einem Update so viele Funktionen eingeführt, was im Übrigen auch ein vollständiges Review zu iOS 14 umso mehr erschwerte. Und noch nie wurde ein .5-Update so sehnlichst erwartet wie iOS 14.5.

Update auf iOS 14.5 und iPadOS 14.5

Die mit Abstand wichtigste Funktion dürfte das Entsperren des iPhone mit der Apple Watch sein, da Face ID aufgrund der Maskenpflicht eher hinderlich als praktisch ist. Außerdem lässt sich damit auch das Bild der Apple TV kalibrieren. Nachfolgend habe ich einmal die einzelnen Update-Notizen aufgelistet:

Entsperr dein iPhone mit der Apple Watch:

  • Sie können Ihr iPhone X und höher mit der Apple Watch Series 3 und höher entsperren, wenn Sie versuchen, die Gesichtserkennung zu verwenden, während Sie eine Gesichtsmaske tragen

AirTags and Find My:

  • Unterstützung für AirTag, um Ihre wichtigen Gegenstände wie Schlüssel, Brieftasche, Rucksack und mehr privat und sicher in der Find My-App zu verfolgen und zu finden
  • Precision Finding verwendet visuelles, akustisches und haptisches Feedback, um Sie mithilfe von Ultra Wideband, das vom U1-Chip bei iPhone 11- und iPhone 12-Modellen bereitgestellt wird, direkt zu Ihrem nahe gelegenen AirTag zu führen
  • AirTag kann durch Abspielen eines Sounds über den eingebauten Lautsprecher gefunden werden
  • Das Find My-Netzwerk mit Hunderten von Millionen Geräten kann Ihnen helfen, Ihren AirTag zu finden, auch wenn er nicht in der Nähe ist
  • Der verlorene Modus benachrichtigt Sie, wenn Ihr AirTag gefunden wurde, und Sie können eine Telefonnummer eingeben, unter der Sie kontaktiert werden können

Emoji

  • Unterstützung für separate Hauttöne für jede Person in allen Variationen des Paares, das Emoji küsst und Paar mit Herz-Emoji
  • Neues Gesicht Emojis, Herz Emojis, Frau mit Bart Emoji

Siri

  • Siri bietet jetzt vielfältigere Sprachoptionen
  • Eingehende Anrufe können mit Siri angekündigt werden, einschließlich der Person, die anruft, wenn Sie Ihre AirPods oder kompatiblen Beats-Kopfhörer tragen, und Sie können freihändig antworten
  • Gruppen-FaceTime-Anrufe werden unterstützt, indem Siri gebeten wird, FaceTime eine Liste von Kontakten oder einen Gruppennamen aus Nachrichten zu übermitteln
  • Notfallkontakte können durch Fragen von Siri angerufen werden

Privatsphäre

  • Mit der Transparenz der App-Verfolgung können Sie steuern, welche Apps Ihre Aktivitäten über die Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg verfolgen dürfen, um Anzeigen zu schalten oder diese mit Datenbrokern zu teilen

Apple Music

  • Teilen Sie Ihre Lieblingstexte mit Nachrichten, Facebook und Instagram-Geschichten, und Abonnenten können das Snippet in Nachrichten abspielen, ohne die Konversation zu verlassen
  • Stadtdiagramme zeigen, was in über 100 Städten aus aller Welt beliebt ist

Podcasts

  • Podcasts Show Pages wurden neu gestaltet, um das Anhören zu erleichtern
  • Option zum Speichern und Herunterladen von Episoden, die automatisch zu Ihrer Bibliothek hinzugefügt werden, um einen schnellen Zugriff zu ermöglichen
  • Das Downloadverhalten und die Benachrichtigungseinstellungen können Show für Show angepasst werden
  • Top-Charts und beliebte Kategorien in der Suche helfen Ihnen dabei, neue Shows zu entdecken

Verbesserungen bei 5G

  • Die Dual-SIM-Unterstützung ermöglicht 5G-Konnektivität auf der Leitung, die Mobilfunkdaten auf iPhone 12-Modellen verwendet
  • Verbesserungen im Smart Data-Modus optimieren Ihre Erfahrung in 5G-Netzwerken weiter, um die Akkulaufzeit und die Datennutzung bei iPhone 12-Modellen zu verbessern
  • 5G International Roaming auf unterstützten Netzbetreibern für iPhone 12-Modelle aktiviert

News

  • Mit der überarbeiteten Registerkarte „News +“ können Apple News + -Abonnenten schnell Zeitschriften- und Zeitungsausgaben finden, herunterladen und verwalten
  • Völlig neues Sucherlebnis, mit dem Sie relevante Themen, Kanäle und Geschichten finden können

Karten

  • Unfälle, Gefahren oder Geschwindigkeitsüberprüfungen entlang Ihrer Route können gemeldet werden, indem Sie Siri auf Ihrem iPhone oder auf CarPlay informieren
  • Die voraussichtliche Ankunftszeit (ETA) kann beim Radfahren oder Gehen zusätzlich zum Fahren mitgeteilt werden, indem Sie Siri fragen oder auf die Routenkarte am unteren Bildschirmrand tippen und dann auf ETA teilen tippen

Erinnerungen

  • Möglichkeit, Erinnerungen nach Titel, Priorität, Fälligkeitsdatum oder Erstellungsdatum zu sortieren
  • Option zum Drucken Ihrer Erinnerungslisten

Übersetzen

  • Die Wiedergabegeschwindigkeit der Übersetzung kann durch langes Drücken der Wiedergabetaste angepasst werden

Gaming

  • Unterstützung für Xbox | X | S Wireless Controller oder Sony PS5 DualSense ™ Wireless Controller

Fitness+

  • Möglichkeit zum Streamen von Audio- und Videoinhalten von Apple Fitness + Workouts auf AirPlay 2-fähige Fernseher und Geräte

CarPlay

  • ETA in Apple Maps kann während der Fahrt problemlos mit neuen Siri- oder Tastatursteuerelementen in CarPlay geteilt werden

Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Nachrichten am unteren Rand des Threads können unter bestimmten Umständen von der Tastatur ausgeblendet werden
  • Gelöschte Nachrichten werden möglicherweise weiterhin in der Spotlight-Suche angezeigt
  • In einigen Threads können Nachrichten möglicherweise weiterhin keine Texte senden
  • Mail würde für einige Benutzer keine neuen E-Mails laden, bis das Gerät neu gestartet wird
  • Der Abschnitt zur Anrufsperre und -identifizierung wird möglicherweise nicht in den Telefoneinstellungen angezeigt
  • iCloud-Registerkarten werden möglicherweise nicht in Safari angezeigt
  • Das Ausschalten des iCloud-Schlüsselbunds kann verhindert werden
  • Über Siri erstellte Erinnerungen können unbeabsichtigt auf die frühen Morgenstunden eingestellt werden
  • Das System zur Meldung des Batteriezustands kalibriert die maximale Batteriekapazität und die maximale Leistungsfähigkeit bei iPhone 11-Modellen neu, um ungenaue Schätzungen der Meldung des Batteriezustands für einige Benutzer zu berücksichtigen (https://support.apple.com/HT212247).
  • Optimierung zur Reduzierung des Auftretens eines schwachen Lichts, das bei reduzierten Helligkeitsstufen mit schwarzem Hintergrund bei iPhone 12-Modellen auftreten kann
  • AirPods Audio-Routing zum automatischen Umschalten auf ein falsches Gerät
  • AirPods-Benachrichtigungen zum automatischen Umschalten fehlen möglicherweise oder sind doppelt vorhanden

Bis auf wenige, zu vernachlässigende Ausnahmen, gelten diese Release-Notes auch für iPadSO 14.5 und werden daher nicht separat aufgeführt.

Installation von iOS 14.5 und iPadOS 14.5

Das Update sollte nicht wegen seiner zahlreichen Verbesserungen, sondern wegen seiner diversen Bugfixes installiert werden. Dazu habt Ihr zwei Möglichkeiten: Einmal als OTA-Update, was sich direkt über das Device selbst erledigen lässt. Dazu öffnet Ihr die „Einstellungen“ und navigiert zu „Allgemein“ und dann zu „Softwareupdate“. Das Update ist mit knapp 4 GB auf meinem 12 Pro Max recht groß geraden. Alternativ lässt sich das Update auch via Kabel am Mac anstoßen, das iPhone taucht im Finder auf.

watchOS 7.4

Außerdem veröffentlichte Apple parallel zu iOS 14.5 und iPadOS 14.5 auch watchOS 7.4. Dies ist elementar, um das iPhone auch mit Maske entsperren zu können. Apple liefert das Update mit diesen Funktionen aus:

  • Sie können Ihr iPhone X und höher mit der Apple Watch Series 3 und höher entsperren, wenn Sie versuchen, die Gesichtserkennung zu verwenden, während Sie eine Gesichtsmaske tragen
  • Option zum Klassifizieren des Bluetooth-Gerätetyps in den Einstellungen zur korrekten Identifizierung von Kopfhörern für Audiomitteilungen
  • Streaming von Audio- und Videoinhalten der Trainings von Apple Fitness+ auf AirPlay2-kompatible Fernseher und andere Geräte
  • Unterstützung für die EKG-App auf der Apple Watch Series 4 oder höher

Installation von watchOS 7.4

Seit watchOS 6 kann das Update von watchOS direkt auf der Uhr geladen werden. Zur Installation muss diese aber zu mindestens 50% aufgeladen sein und auf dem Ladepuck aufliegen. Alternativ kann das Update auch über die Apple Watch-App auf dem iPhone angeschubst werden.

Bis alle Updates angezeigt werden, kann es allerdings etwas dauern. Der Ansturm auf die Server düerfte enorm sein, das Update ist lange erwartet worden. Habt also etwas Geduld

Auf welche neue Funktionen freut Ihr Euch denn am Meisten? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: