iPhone 13 Pro Max: Leak zeigt deutlich größere Kameraobjektive

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinen Blog,

Das iPhone 13 war diese Woche bereits mehrfach Gegenstand diverser Leaks und Gerüchte, was nicht gerade für die Geheimhaltung in der Lieferkette spricht. Denn die Vielzahl der Leaks basierte unter anderem auch auf technischen CAD-Zeichnungen. Und die zeigen ein weiteres interessantes Detail für das kommende iPhone 13 Pro Max.

Größere Kameraobjektive

In einem neuen Video des bekannten Leaker EverythingApplePro werden 3D-gedruckte Modelle und Renderings gezeigt, die ein sehr spezielles Detail aufzeigen. Konket geht es dabei um das Kameramodul. Dies war schon zu Anfang der Woche Bestandteil diverser Leaks.

In dem Video hat der Kamerahöcker nicht nur deutlich größere Ausmaße als im aktuellen iPhone 12 Pro Max, auch die Objektive sowie die Aussparungen für die Linsen seheh deutlich größer aus.  Es scheint jetzt auch bestätigt zu sein, dass der hintere LiDAR-Scanner exklusiv für die High-End-Pro-Modelle bleibt, da die Öffnung auf den CADs für das Mini- und das Basis-1,1-Zoll-Modell fehlt.

Verbesserte Kamera

Das iPhone 13 wird voraussichtlich im Herbst debütieren und soll zudem pünktlich erscheinen. Die nun gezeigten Renderings bestätigen zudem Berichte Anfang der Woche, nachdem die Kamera deutlich zulegen soll – wie hier von mir berichtet.

Was haltet Ihr von einer vergrößerten Kamera? Der Kamerahöcker ist ja schon irgendwie recht hässlich. Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und meine Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „iPhone 13 Pro Max: Leak zeigt deutlich größere Kameraobjektive

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: