Neuer HomePod mit Bildschirm? Laut Bloomberg arbeitet das Unternehmen daran

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Der 2017 grosspurig angekündigte HomePod ist bekanntlich schon wieder Geschichte, zu schlecht waren offensichtlich die Verkaufszahlen. Ein hoher Preis gepaart mit schlechter Funktionalität von Siri ließen den klanglich guten Lautsprecher im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Ladenhüter werden. Es scheint aber so, als würde Apple mit einem anderen Konzept einen erneuten Anlauf nehmen wollen.

Apple TV/HomePod mit integriertem Display

Wie Mark Gurman nun auf Bloomberg berichtet, arbeitet Apple an einem Nachfolger der Apple TV/HomePod, welcher mit einem integrierten Display auf den Markt kommen soll. Laut ihm soll das Gerät über die grundsätzliche Planungsphase hinaus sein und der Konzern arbeite an einer konkreten Umsetzung.

Neue Produktgattung geplant

Als Apple die Ingenieursabteilungen von Apple TV und HomePod im vergangenen Jahr zusammenlegte, sei ein erster Grundstein für besagte TV-/Audio-/Display-Combo gelegt worden. Das würde auch die ersatzlose Einstellung des HomePod erklären, die Apple vor wenigen Wochen bekannt gab.

Allerdings ist es die endgültige konzeptionelle Ausrichtung noch nicht final entschieden. Denkbar wäre laut Gurman auch, daraus eine Art Apple TV zu machen. Die Kombination mit einem Smart Speaker wäre aber interessanter, da zudem auch eine FaceTime HD-Kamerab implementiert werden soll. Eine Art „iPad am Roboterarm“ soll dafür sorgen, dass das Display immer in Richtung des Benutzers ausgerichtet ist. Damit könnte dieses Device eine attraktive Option für Videkonferenzlöösungen darstellen.

Es dauert auch aber wohl noch etwas

Bis wir ein finales Produkt sehen werden, dauert es wohl noch eine Weile. Man befindet sich damit bei Apple immer noch in der frühen Entwicklungsphase. Deshalb ist es unklar, ob beide Geräte gleichzeitig entwickelt und zur Marktreife getrieben werden oder ob man sich für Eines der beiden Devices entscheidet. Gurman geht aber davon aus, dass solch ein Gerät die Ambitionen Apples im Bereich Smart Home wiederbeleben und der eigenen Plattform Homekit den so dringend benötigten Schub verleihen könnte.

Was ist denn Eure Meinung dazu? Wäre solch ein Zwitter ganz nach dem Vorbild des Echo Show 10 3. Gen. nach Eurem Geschmack? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Ein Kommentar zu „Neuer HomePod mit Bildschirm? Laut Bloomberg arbeitet das Unternehmen daran

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: