„Wo Ist?“-Zertifizierungs-App offiziell releast

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf diesem Blog.

Seit der Beta von iOS 14.5 rückte die „Wo ist?“ App wieder etwas in den Vordergrund. Besonders der neue Tab „Objekte“ hat für Aufregung gesorgt. Vor allem, wenn man in Betracht zieht, dass die AirTags schon eine halbe Ewigkeit erwartet werden. Nun tut sich jedoch eine andere Möglichkeit auf wozu dieser Tab gebraucht werden könnte.

Assistent zur Zertifizierung für „Wo ist?“

Auf der WWDC 2020 wurde angekündigt, dass Apples „Wo ist?“ Funktion in Zukunft auch für Drittanbieter nutzbar wird. So können nicht nur Apple Geräte mittels der App gefunden werden, sondern auch Geräte die kein Apple Logo tragen. Nun wurde eine neue App von Apple veröffentlicht, welche Drittanbieter die Implementierung der Funktion erleichtern soll.

Die App wurde als erstes von TechCrunch entdeckt und mittlerweile offiziell bestätigt Es gibt noch keinerlei Bewerbung der App in den Charts oder den Highlights doch über DIESEN LINK findet man sie. Die Beschreibung gibt Auskunft darüber, wozu die App dienen soll. Es geht vor allem um Tests die durchgeführt werden können um die Funktionalität von „Wo Ist?“ mit den entwickelten Geräten zu testen. Unter anderem Vanmoof, der Anbieter cooler E-Bikes, arbeitet an einer Integration in die „Wo Ist?“-App.

Kommen die AirTags?

Die Tatsache, dass Apple diese App veröffentlicht hat, bestätigt, dass es bald für Drittanbieter möglich sein wird Geräte über „Wo ist?“ orten zu lassen. Manche Hersteller haben laut 9to5mac schon angekündigt ihre Geräte in das Such-Netzwerk von Apple integrieren zu wollen. Als Beispiel werden die „SoundForm Freedom“ von Belkin angeführt. Die Kopfhörer soll man in Zukunft mit der App von Apple finden können, wie die AirPods.

Diese Geräte könnten in dem heiß diskutierten „Objekte“ Tab in der „Wo ist?“ App erscheinen. Bisher wurde vermutet das diese neue Ansicht nur für die AirTags eingepflegt wurde, doch da nun auch andere Geräte Gebrauch von der Ansicht machen könnte sinkt der Druck auf die AirTags wieder etwas. Es wird vermutet, dass diese noch bis zum Sommer vorgestellt werden. Wir werden sehen welche neuen Geräte als erstes in der „Wo ist?“ App zu finden sein werden.

Welche Geräte müssen eurer Meinung nach unbedingt mit der Suchfunktion von Apple ausgestattet werden? Lasst es uns gerne weiter unten in den Kommentaren wissen.

Macht’s gut und bis zum nächsten Mal, euer Stefan auf dem appletechnikblog.

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: