IKEA stellt Symfonisk-Lautsprecher ein

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Die Zusammenarbeit zwischen den Schweden von IKEA und den Amerikanern von Sonos im Sommer 2019 war eine echte Überraschung und mündete in zwei Produkten: Dem Regallautsprecher und dem Lampenlautsprecher. Letzterem von beiden geht es nun an den Kragen, auf der Webseite findet sich ein verdächtiger Hinweis.

Kein großer Erfolg

Der kleinere Regallautsprecher war äußerst erfolgreich, für gerade einmal 99€ bekam man einen soliden Sound und AirPlay 2. Dank den HomePod Mini schaut dies nun etwas anders aus, dennoch ist der Regallautsprecher nach wie vor sehr beliebt. Gänzlich anders ist hingegen der Lampenlautsprecher gelagert. Das Design war nie wirklich beliebt und mit 179,00€ war es kein allzugroßer Unterschied zu einem Sonos One SL. Dementsprechend schleppend lief der Verkauf, weshalb der Möbelgigant nun die Reißleine zu ziehen scheint.

Nur noch Abverkauf

Besucht man derzeit nun die Webseite von IKEA und ruft den Symfonisk-Lautsprecher auf, bekommt Ihr folgenden Hinweis angezeigt: „Letzte Chance! Nur noch kurze Zeit erhältlich“. Das ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass der Artikel aus dem Sortiment genommen wird. Gleiches gilt im Übrigen auch für die Stoffbezüge.

Der Regallautsprecher scheint indes noch im Portfolio zu verbleiben, allerdings sorgt IKEA hier ebenfalls für Spekulation. Möchte man sich eine andere Blende für den Lautsprecher aussuchen, erscheint derselbe Hinweis wie beim Lampenlautsprecher

Was passiert mit der Kooperation zwischen IKEA und Sonos

Schon damals spekulierte man, welches der beiden Unternehmen eher von dem Deal profitiere. Ich bleibe bei meiner Meinung und sage, dass der Deal für Sonos wichtiger war als für IKEA. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass eher IKEA die Reißleine gezogen hat, zumal sich das Unternehmen eher auf das klassische Smart Home konzentriert. Demzufolge bleibt es abzuwarten, ob und in welcher Art und Weise die Kopperation zwischen den beiden Unternehmen wieder aufgenommen bzw. intensiviert wird.

Wer von Euch benutzt denn eigentlich noch Produkte von Sonos? Und wer von euch hat sich denn mal einen der beiden Symfonisk-Lautsprecher zugelegt? Seid Ihr zufrieden? oder seit Ihr gar zum HomePod gewechselt? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: